Abo
  • Services:

Die Simpsons bald auch als Rennfahrer

Electronic Arts bringt The Simpsons Road Rage für die PlayStation 2

Rennspaß der unterhaltsamen Art: In The Simpsons Road Rage schlüpft man in die Rolle von Homer, Bart und Co., um sich mit den anderen Bewohnern Springfields abwechslungsreiche Rennen zu liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Sogar an eine Hintergrundgeschichte - für Rennspiele nicht gerade selbstverständlich - wurde dabei gedacht: Der böse Mr. Burns hat seinen neuesten Coup gelandet, indem er die Springfield Transit Corporation erworben und infolgedessen die Gebühren in unmenschliche Höhen geschraubt hat. Um diesem Missstand Abhilfe zu schaffen, müssen die gelben Bewohner der Stadt in verschiedenen Rennen ihre Qualitäten als Fahrer beweisen und dabei Geld verdienen, um die Transit Corporation zurückzukaufen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Screenshot #2
Screenshot #2
Natürlich soll der Fokus dabei mehr auf abwechslungsreichem Gameplay denn auf realistischer Fahrsimulation liegen, die Bilder der verschiedenen Hindernisse und Fahrzeuge geben da bereits einen ersten Eindruck. Qualitativ rufen die Screenshots allerdings eher Erinnerungen an die zeichnerisch nicht sehr anspruchsvolle Southpark-Serie wach, dem Charme der Fernsehvorlage wird die optische Präsentation zumindest zum jetzigen Zeitpunkt kaum gerecht.

Screenshot #3
Screenshot #3
The Simpsons Road Rage soll laut Electronic Arts noch im Herbst dieses Jahres für PlayStation 2 erscheinen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. 1.299,00€

MrPink 28. Feb 2002

Lern erst mal Deutsch, bevor du zu lästern anfängst! Dämlich schreibt man ohne "h...

Blay 16. Nov 2001

Ich finde die Simpsons einfach nur dähmlich und mittlerweile ausgelutscht. Ich habe mir...

Maniac 10. Sep 2001

yeah, crazy taxi im simpson-universum nur schade das es nicht auf pc erscheinen soll :(((


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
    Autonome Schiffe
    Und abends geht der Kapitän nach Hause

    Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
    2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
    3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998): El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau
    Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998)
    El Nino, Polizeifunk und Lichtgewitter in Rot-Blau

    Golem retro_ Electronic Arts ist berühmt und berüchtigt für jährliche Updates und Neuveröffentlichungen. Was der Publisher aber 1998 für digitale Raser auffuhr, ist in puncto Dramatik bei Verfolgungsjagden bis heute unerreicht.
    Von Michael Wieczorek

    1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

      •  /