• IT-Karriere:
  • Services:

AOL Deutschland und S Broker vereinbaren Zusammenarbeit

AOL verstärkt Bereich Finanzinformationen

AOL Deutschland und die S Broker AG, der zentrale Online-Broker der Sparkassen, haben eine Zusammenarbeit im Bereich Finanzinformationen vereinbart. Im Rahmen dieser Partnerschaft sollen AOL-Mitgliedern Informationen im Finanzen-Bereich zur Verfügung gestellt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Finanzen-Channel von AOL soll so um weitere konsumenten- und serviceorientierte Inhalte in den Themenfeldern Börse und Online-Brokerage aufgewertet werden. Im AOL-Dienst, den Portalen AOL.de, CompuServe.de sowie Netscape.de sollen Hintergrundberichte, Analysen und ausführliche Portraits zu Wertpapieren und Unternehmen sowie Marktberichte das bisherige Finanzen-Angebot von AOL Deutschland erweitern.

Ab sofort geben Fachleute Tipps, worauf man beim Aktienkauf achten sollte und unterstützen bei Anlageentscheidungen mit Tools und Informationen. "Wir freuen uns, über die enorme Reichweite und Infrastruktur von AOL neue Zielgruppen für das Thema Online-Brokerage gezielt ansprechen zu können", so Klaus Schöniger, Sprecher des Vorstandes der S Broker AG.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 110,93€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)

Folgen Sie uns
       


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Artemis Accords: Mondverträge mit bitterem Beigeschmack
Artemis Accords
Mondverträge mit bitterem Beigeschmack

"Sicherheitszonen" zum Rohstoffabbau auf dem Mond, das Militär darf tun, was es will, Machtfragen werden nicht geklärt, der Weltraumvertrag wird gebrochen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Artemis Nasa engagiert Nokia für LTE-Netz auf dem Mond

    •  /