Abo
  • Services:

Motorola mit neuem Handy für Einsteiger

Motorola Talkabout 191 für den Jugendmarkt

Motorolas neues Handy in der Einsteigerklasse heißt Talkabout 191. Das Gerät wiegt 99 Gramm und kommt in einer alternativen grauen, silbernen oder hellblauen Farbstellung auf den Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ausstattung umfasst WAP, Sprachaktivierung und Vibrationsalarm sowie animierte Bildschirmschoner, einen Wecker, eine Stoppuhr sowie individualisierbare Klingeltöne. Diese können über den integrierten WAP-Browser aus dem Internet heruntergeladen oder per SMS abgerufen werden. Wahlweise können auch fünf Melodien selbst komponiert und abgespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. NRW.BANK, Münster
  2. Bosch Gruppe, Wernau (Neckar)

Die Stand-by-Zeit soll bis zu 120 Stunden erreichen - die Gesprächszeit ist mit 300 Minuten ebenfalls üppig bemessen. Der Nutzer kann im Menü feste Zeiten bestimmen, an denen sich das Handy automatisch ein- und ausschaltet.

Das Motorola Talkabout 191 ist mit einer SMS-Chat-Funktion ausgestattet, wobei die Historie jeder Session gespeichert werden kann. Neben der Texteingabehilfe iTAP, die das Schreiben von SMS vereinfachen solle, verfügt das Talkabout 192 auch über einen Phrasenspeicher, mit dem Nachrichten wie "Herzlichen Glückwunsch" oder "Gute Besserung" per Knopfdruck erstellt werden können.

Das Einsteigergerät gibt es ab Oktober 2001 zum unsubventionierten Preis von 459,- DM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-15%) 16,99€
  3. (verbleibt danach dauerhaft im Account)

Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Aufbruch zum Mond: Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten
Aufbruch zum Mond
Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Hollywood-Romantiker Damien Chazelle (La La Land) möchte sich mit Aufbruch zum Mond der Person Neil Armstrong annähern, fördert dabei aber kaum Spannendes zutage. Atemberaubend sind wie im wahren Leben dagegen Armstrongs erste Schritte auf dem Mond, für die alleine sich ein Kinobesuch sehr lohnt - der Film startet am Donnerstag.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Solo - A Star Wars Story Gar nicht so solo, dieser Han
  2. The Cleaners Wie soziale Netzwerke ihre Verantwortung outsourcen
  3. Filmkritik Ready Player One Der Videospielfilm mit Nostalgiemacke

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Battlefield 5 im Test: Klasse Kämpfe unter Freunden
Battlefield 5 im Test
Klasse Kämpfe unter Freunden

Umgebungen und Szenario erinnern an frühere Serienteile, das Sammeln von Ausrüstung motiviert langfristig, viele Gebiete sind zerstörbar: Battlefield 5 setzt auf Multiplayermatches für erfahrene Squads. Wer lange genug kämpft, findet schon vor der Erweiterung Firestorm ein bisschen Battle Royale.

  1. Dice Raytracing-Systemanforderungen für Battlefield 5 erschienen
  2. Dice Zusatzinhalte für Battlefield 5 vorgestellt
  3. Battle Royale Battlefield 5 schickt 64 Spieler in Feuerring

    •  /