Abo
  • Services:
Anzeige

Intel bestätigt Prognose für drittes Geschäftsquartal

Umfangreiche Prozessorpreissenkungen ohne negative Ergebnisauswirkungen

Intel hat seine Prognose für das dritte Bilanzgeschäftsquartal bestätigt. Der Quartalsumsatz soll wie bislang erhofft zwischen 6,2 und 6,8 Milliarden US-Dollar liegen. Das Quartal endet für Intel am 29. September 2001.

Anzeige

Der Absatzzielpunkt sei allerdings in dieser Spanne nicht genau in der Mitte, sondern eher etwas darunter zu finden, so Intel. Auch die Bruttogewinnspanne werde etwas unterhalb der prognostizierten Marke liegen.

Analysten erwarten einen Gewinn von zehn Cent je Aktie im dritten Quartal. Im Vorjahreszeitraum belief sich der Intel-Gewinn noch bei 36 Cent pro Anteilsschein - die Umsätze lagen bei 8,73 Milliarden US-Dollar.

Der Mikroprozessorumsatz folge weiterhin saisonalen Mustern, während die Geschäfte im Bereich Flashmemory und Telekommunikation der vorgegebenen Linie folge. Der Aufwand soll zwischen 2 und 2,1 Milliarden US-Dollar liegen und damit niedriger als die vormals erwarteten 2,1 bis 2,2 Milliarden US-Dollar.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  2. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 79€
  2. 32,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  2. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  3. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  4. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  5. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  6. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  7. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  8. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  9. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  10. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphone-Kameras im Test: Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
Smartphone-Kameras im Test
Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Mini-Smartphone Jelly im Test Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar
  3. Leia RED verrät Details zum Holo-Display seines Smartphones

Xbox One X im Test: Schöner, schwerer Stromfresser
Xbox One X im Test
Schöner, schwerer Stromfresser
  1. Microsoft Xbox-Software und -Services wachsen um 21 Prozent
  2. Microsoft Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker
  3. Microsoft Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

  1. Oneplus 5 und 5T erst später

    querschlaeger | 08:47

  2. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Der Held vom... | 08:46

  3. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    Der Held vom... | 08:41

  4. Re: Die Gesellschaft hat Schuld

    Noppen | 08:37

  5. Im Falle eines Unfalls?

    flasherle | 08:36


  1. 08:02

  2. 07:47

  3. 07:39

  4. 07:23

  5. 11:55

  6. 11:21

  7. 10:43

  8. 17:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel