• IT-Karriere:
  • Services:

Caldera schreibt tiefrote Zahlen

Restrukturierung und Entlassungen angekündigt

Bei 18,9 Millionen US-Dollar Umsatz hat Caldera im zum 31. Juli endenden Quartal einen Verlust von 18,8 Millionen US-Dollar zu verzeichnen. In den Zahlen sind die Akquisitionskosten für die Übernahme von Tarantella Inc. enthalten.

Artikel veröffentlicht am ,

Ohne nicht liquiditätswirksame Effekte liegt der Pro-forma-Netto-Verlust bei 9,0 Millionen US-Dollar. Insgesamt lag der Verlust in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres bei 40,3 Millionen US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

In Folge der schwachen Ergebnisse kündigt Caldera zusätzliche Restrukturierungsmaßnahmen für das vierte Quartal an. Man wolle die Organisationsstruktur anpassen und die Mitarbeiterzahl nach unten hin anpassen.

Für das vierte Quartal erwartet Caldera einen Umsatz zwischen 15 und 20 Millionen US-Dollar bei einem Verlust von 20 bis 24 Millionen US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,94€
  2. 11€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


Surface Book 3 - Test

Das Surface Book ist einmal mehr ein exzellentes Notebook, das viele Nischen bedient. Allerdings hätten wir uns nach fünf Jahren ein wenig mehr Neues gewünscht.

Surface Book 3 - Test Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. AV-Receiver Fehlerhafte HDMI-2.1-Chips führen zu Blackscreen

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen

    •  /