Abo
  • Services:

Vobis Duron 850 MHz PC für unter 1000 DM

Kein Windows-System im Paketpreis enthalten

Vobis will mit dem Highpaq D XI Power 850 D einen PC auf den Markt bringen, der mit einem AMD-Duron-850-MHz-Prozessor ausgestattet zum Preis von 999,- DM angeboten werden soll. Konzipiert ist das Gerät für Einsteiger und Anwender, die einen Rechner für Office-Anwendungen suchen.

Artikel veröffentlicht am ,

Neben dem AMD-Duron-850-MHz-Prozessor stattet Vobis den Rechner mit 128 MB SD-RAM, einer 40-GB-Festplatte, 3D-Sound und Grafik on board aus. Maus, Tastatur, IBM DOS 2000 und klickTel 2000 gehören ebenso zur Grundausstattung dieses PC-Pakets wie ein DVD-Laufwerk und zwei 120-Watt-Lautsprecher.

Stellenmarkt
  1. abilex GmbH, Stuttgart
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Darmstadt

Um den Rechner für die von Vobis vorgeschlagenen Office-Anwendungen nutzen zu können, sind jedoch ein höher entwickeltes Betriebssystem, die entsprechenden Anwendungsprogramme und unter Umständen ein Drucker nötig. Auf Wunsch ist der PC gegen Aufpreis mit diversen Softwareausstattungen aufrüstbar. Natürlich kann man auch auf kostenlose alternative Betriebssysteme samt Anwendungen zurückgreifen.

In Computerläden gibt es vergleichbare Angebote bereits seit längerem, Vobis ist jedoch einer der ersten großen Anbieter, die dieses Preisniveau erreichen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,25€

Rudolf Boerner 21. Sep 2001

Hi, hat den jemand auf die Kiste schon mal ein Betriebssystem installiert...

CK (Golem.de) 08. Sep 2001

Mag sein, Vobis hat jedoch erst am Donnerstag eine Mitteilung dazu rausgegeben. Auch...

Michael Bartels 08. Sep 2001

Und dann verträgt sich das Diskettenlaufwerk nicht mit dem Monitor :-))) Auf Basteleien...

Gernot Strahl 08. Sep 2001

ich lach mich scheckig.... 1. die NEWS is ALT !!!! der rechner is mindestens seit dem 03...

Öko 07. Sep 2001

Liste doch mal die Systemkomponenten auf, die du da verbauen willst ? Hat das Gerät auch...


Folgen Sie uns
       


Android 9 - Test

Wir haben das neue Android 9 getestet.

Android 9 - Test Video aufrufen
Flugautos und Taxidrohnen: Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension
Flugautos und Taxidrohnen
Der Nahverkehr erobert die dritte Dimension

In Science-Fiction-Filmen gehören sie zur üblichen Ausstattung: kleine Fluggeräte, die einen oder mehrere Passagiere durch die Luft befördern, sei es pilotiert oder autonom. Bald könnte die Vision aber Realität werden: Eine Reihe von Unternehmen entwickelt solche Individualflieger. Eine Übersicht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Flughafen Ingenieure bringen Drohne das Vögelhüten bei
  2. Militär US-Verteidigungsministerium finanziert Flugtaxis
  3. Gofly Challenge Boeing zeichnet zehn Fluggeräte für jedermann aus

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    •  /