Abo
  • Services:

E-Government für Berliner Bürgerämter

Konsortium aus Berliner Unternehmen soll Bürgerämter ausstatten

Die Berliner Verwaltung unternimmt einen Schritt in Sachen E-Government. Mehr als 60 Bürgerämter sollen als dezentrale Anlaufstellen der Senats- und Bezirksverwaltungen für die Bürger ausgestaltet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Den Auftrag von der Senatsverwaltung für Inneres erhielt ein Konsortium aus Berliner Unternehmen, das aus der PSI AG, IVU Traffic Technologies AG und der IKV++ Technologies AG besteht. Der Auftrag beläuft sich auf ein Volumen von rund 1,2 Millionen Euro für die Entwicklung und Einführung eines Informationssystems zur Ausstattung der Bürgerämter.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. über duerenhoff GmbH, Münster

Zukünftig soll das System an bis zu 20.000 Arbeitsplätzen verfügbar sein. In der ersten Projektphase soll es Verwaltungsmitarbeiter unterstützen und zur durchgreifenden Verbesserung der Informationsaufbereitung über die Dienstleistungen der Bürgerämter führen. Mit der Lösung sollen neue Verwaltungsvorgänge, Arbeitsabläufe, Formulare und Fachinformationen bereitgestellt werden. Eine Weiterleitung ins Back Office, Gebühreneinzug und die Bereitstellung statistischer Auswertungen werden automatisiert.

Zudem wird den Bürgern der direkte Zugriff über das Internet-Stadtinformationssystem berlin.de auf die Informationsdatenbank ermöglicht. Damit seien die Voraussetzungen gegeben, über ein Internetportal Dienstleistungen virtueller Rathäuser in Berlin zu nutzen. Weitere Länder und Kommunen sind bereits im Vorfeld an der Lösung interessiert.



Anzeige
Top-Angebote

Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /