• IT-Karriere:
  • Services:

PC-Spiele werden teurer durch Euro-Umstellung

Gamestar: Hersteller sparen an der Spiele-Ausstattung

Wie die Zeitschrift Gamestar in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, haben sich im Zuge der Euro-Umstellung die Preise für Computerspiele teils erheblich erhöht. Gleichzeitig gingen die Hersteller von Spielesoftware immer mehr dazu über, die Titel nur noch mit einer "Sparausstattung" zu liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

So würden laut Gamestar vor allem die Handbücher immer dünner, was dazu führe, dass selbst grundlegende Spielelemente nicht mehr erklärt und dokumentiert sind. Im Zuge der Umstellung von der Euro-Box auf die kleineren DVD-Boxen würden auch früher öfter mal beigepackte Extras wie Mauspads oder T-Shirts immer seltener werden.

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  2. Marc Cain GmbH, Bodelshausen

Zudem ist für die GameStar auch die unflexible Preisgestaltung trotz großer Qualitätsunterschiede der Spiele kritikwürdig. Die meisten Titel würden zum Einheitspreis angeboten, zudem bewege sich der Durchschnittspreis in Richtung 100-Mark-Grenze. Für die Zukunft erwartet die Gamestar weitere Preissteigerungen.

Kommentar:
Der Kritik der Gamestar kann nur zugestimmt werden: Obwohl immer mehr Hersteller dazu übergehen, ihre Produkte in meist recht unspektakulär aussehenden DVD-Boxen auszuliefern und der CD dabei oftmals nur ein mageres Faltblatt beipacken, steigen die Preise für Spielesoftware weiter an. Sicherlich sind dafür vor allem die steigenden Entwicklungskosten verantwortlich, die geringen Mehrkosten für ein gutes Handbuch oder eine ansprechende Aufmachung sollten aber von den Herstellern nicht gescheut werden, will man Kunden langfristig an sich binden. Vielen Kunden wird kaum zu vermitteln sein, warum sie für eine simple CD über 100 DM bezahlen sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

eAgLe 09. Sep 2001

Ich denke, der größte Witz bei der ganzen Geschichte ist, daß die Software-Hersteller...

IT-POPE 09. Sep 2001

Michael, Deinen Ausführungen kann ich mich voll und ganz anschliessen. Ist der...

Peter 07. Sep 2001

absolut richtig: was waren das für zeiten, als ultima6 mit stoffkarte, liebevoll...

Wikinger 06. Sep 2001

Da muß ich Euch allen Zustimmen --- Aber --- wenn irgend einen DAS nicht Klar war -- das...

M.Kessel 06. Sep 2001

Ja, und was ich besonders witzig finde ist, das die Firmen über den entgangenen Gewinn...


Folgen Sie uns
       


Ghost of Tsushima - Fazit

Mit Ghost of Tsushima macht Sony der Playstation 4 ein besonderes Abschiedsgeschenk. Statt auf massenkompatible Bombastgrafik setzt es auf eine stellenweise fast schon surreal-traumhafte Aufmachung, bei der wir an Indiegames denken. Dazu kommen viele Elemente eines Assassin's Creed in Japan - und wir finden sogar eine Prise Gothic.

Ghost of Tsushima - Fazit Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    •  /