PC-Spiele werden teurer durch Euro-Umstellung

Gamestar: Hersteller sparen an der Spiele-Ausstattung

Wie die Zeitschrift Gamestar in ihrer aktuellen Ausgabe berichtet, haben sich im Zuge der Euro-Umstellung die Preise für Computerspiele teils erheblich erhöht. Gleichzeitig gingen die Hersteller von Spielesoftware immer mehr dazu über, die Titel nur noch mit einer "Sparausstattung" zu liefern.

Artikel veröffentlicht am ,

So würden laut Gamestar vor allem die Handbücher immer dünner, was dazu führe, dass selbst grundlegende Spielelemente nicht mehr erklärt und dokumentiert sind. Im Zuge der Umstellung von der Euro-Box auf die kleineren DVD-Boxen würden auch früher öfter mal beigepackte Extras wie Mauspads oder T-Shirts immer seltener werden.

Stellenmarkt
  1. Junior Java Entwickler (m/w/d)
    Digital Building Solutions GmbH, Sendenhorst, Münster
  2. IT Service Delivery Manager (m/w/d) im Bereich Unix
    Volkswagen Financial Services AG, Braunschweig
Detailsuche

Zudem ist für die GameStar auch die unflexible Preisgestaltung trotz großer Qualitätsunterschiede der Spiele kritikwürdig. Die meisten Titel würden zum Einheitspreis angeboten, zudem bewege sich der Durchschnittspreis in Richtung 100-Mark-Grenze. Für die Zukunft erwartet die Gamestar weitere Preissteigerungen.

Kommentar:
Der Kritik der Gamestar kann nur zugestimmt werden: Obwohl immer mehr Hersteller dazu übergehen, ihre Produkte in meist recht unspektakulär aussehenden DVD-Boxen auszuliefern und der CD dabei oftmals nur ein mageres Faltblatt beipacken, steigen die Preise für Spielesoftware weiter an. Sicherlich sind dafür vor allem die steigenden Entwicklungskosten verantwortlich, die geringen Mehrkosten für ein gutes Handbuch oder eine ansprechende Aufmachung sollten aber von den Herstellern nicht gescheut werden, will man Kunden langfristig an sich binden. Vielen Kunden wird kaum zu vermitteln sein, warum sie für eine simple CD über 100 DM bezahlen sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Artikel
  1. Glasfaser: Telekom beginnt FTTH-Vermarktung für 154.000 Haushalte
    Glasfaser
    Telekom beginnt FTTH-Vermarktung für 154.000 Haushalte

    Die Telekom beginnt, FTTH-Zugänge in hoher Anzahl zu produzieren.

  2. Akkutechnologie: Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape
    Akkutechnologie
    Solid Power ist näher an brauchbaren Akkus als Quantumscape

    Lückenhafte technische Daten, schräge Kostenvergleiche, verschwiegene Nachteile - aber Solid Power ist immer noch ehrlicher als Quantumscape.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Impfzentren: Online-Portal für digitalen Impfnachweis gestartet
    Impfzentren
    Online-Portal für digitalen Impfnachweis gestartet

    In Hamburg kann man sich selbst einen digitalen Impfnachweis ausstellen. Bei den Apotheken gab es am Dienstag offenbar stundenlange Ausfälle.

eAgLe 09. Sep 2001

Ich denke, der größte Witz bei der ganzen Geschichte ist, daß die Software-Hersteller...

IT-POPE 09. Sep 2001

Michael, Deinen Ausführungen kann ich mich voll und ganz anschliessen. Ist der...

Peter 07. Sep 2001

absolut richtig: was waren das für zeiten, als ultima6 mit stoffkarte, liebevoll...

Wikinger 06. Sep 2001

Da muß ich Euch allen Zustimmen --- Aber --- wenn irgend einen DAS nicht Klar war -- das...

M.Kessel 06. Sep 2001

Ja, und was ich besonders witzig finde ist, das die Firmen über den entgangenen Gewinn...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Saturn Super Sale (u. a. Samsung 65" QLED (2021) 1.294€) • MSI MAG274R2 27" FHD 144Hz 269€ • Dualsense Midnight Black + Ratchet & Clank Rift Apart 99,99€ • Apple iPads (u. a. iPad Pro 12,9" 256GB 909€) • Razer Naga Pro 119,99€ • Alternate (u. a. NZXT Kraken WaKü 109,90€) [Werbung]
    •  /