Microsoft veröffentlicht "Linux Migration Guide"

Microsoft und ActiveState helfen beim Umstieg von Linux auf Windows

In einer Rede an der Stern School of Business der Universität New York gab Microsoft Senior Vice President Craig Mundie den Startschuss zu einer Kampagne gegen Open Source und insbesondere die GPL. Nach teilweise eher unbeholfenen Aktionen, bei denen Microsoft unter anderem Linux als Gefahr für die Software-Industrie darstellte, folgt nun das nächste Kapitel. Zusammen mit Active State und Visit 3 Leaft Solutions stellt Microsoft jetzt einen "Linux Migration Guide" online, eine Anleitung, um Open-Source-basierte E-Commerce-Angebote auf Microsoft-Technologien zu migrieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Zusammen mit den Partnern nimmt sich Microsoft unter anderem der Migration von statischem Content von Linux nach Windows 2000 IIS 5.0 und der Portierung von Scripts von Linux nach Windows 2000 an. Zudem gibt es einen Beitrag zum Thema "Taking Full Advantage of Windows 2000 and the .NET Platform with Scripting Languages (Perl, Python, PHP, Tcl)" sowie dem Management von Windows 2000 Web Services mit dem Web Admin Tool.

Stellenmarkt
  1. Lead IT Expert Intranet & Web Applications (m/w/d)
    BWI GmbH, deutschlandweit
  2. Junior Data Analyst (m/w/d)
    AXRO Bürokommunikation Distribution Import Export GmbH, Hamburg
Detailsuche

Neben diesen eher allgemeinen Informationen liefert Microsoft zahlreiche Whitepaper zur Planung und Durchführung einer erfolgreichen Migration auf die Windows-Plattform. Wer sich zudem etwas Zeit nimmt, kann einen Fragebogen ausfüllen und einen Diamond RIO 128MB Digital Audio Player gewinnen.

Pikant dabei ist vor allem die Kooperation mit Active State, die sich ihrerseits der Entwicklung von Cross-Plattform-Entwicklungsumgebungen für verschiedene Sprachen verschrieben haben. Unter anderem bietet Active State Windows-Implementierungen der Open-Source-Sprachen Perl, Python und Tcl an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Red_Bull 28. Jan 2004

Hi, Dem ist denke ich nicht so. Denn du kannst ein "3 Jähriges Kind" vor einen Rechener...

Snorre 29. Jan 2002

Die armen Affen! Schon mal was von Tierschutz gehört? Warscheinlich schickt er denen noch...

kevin 15. Nov 2001

Also Leute, ich habe win schon bis zum abwinken durch, von der programmierung bis zum...

Dieter Schuster 01. Nov 2001

Dir (wie immer Du heissen magst) gehen die Argumente aus.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Forschung
Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom

Ein Forschungsteam hat einen Mikroprozessor sechs Monate ununterbrochen mit Strom versorgt. Die Algen lieferten sogar bei Dunkelheit.

Forschung: Blaualge versorgt Computer sechs Monate mit Strom
Artikel
  1. EC-Karte: Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben
    EC-Karte
    Trotz Kartensperre können Diebe stundenlang Geld abheben

    Eine Sperre der Girocard wird nicht immer sofort aktiv. Verbraucher können sich bereits im Vorfeld schützen.

  2. Swisscom-Chef: Vermasselt habe ich nichts
    Swisscom-Chef
    "Vermasselt habe ich nichts"

    Urs Schaeppi gibt den Chefposten bei Swisscom auf. Sein Rückblick auf neun Jahre Konzernführung fällt ungewöhnlich offen aus.

  3. EV Driver Survey: Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt
    EV Driver Survey
    Elektroautos bei IT-Experten besonders beliebt

    Fahrerlebnis und Technik sind für Fahrer von Elektroautos der größte Zusatznutzen dieser Mobilitätsform. Fast alle würden wieder ein E-Auto kaufen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED TV (2021) 77" günstig wie nie: 1.771,60€ statt 4.699€ • Grakas günstig wie nie (u. a. RTX 3080Ti 1.285€) • Samsung SSD 1TB (PS5-komp.) + Heatsink günstig wie nie: 143,99€ • Microsoft Surface günstig wie nie • Jubiläumsdeals MediaMarkt • Bosch Prof. bis 53% günstiger[Werbung]
    •  /