SanDisk und Sony entwicklen nächste Memory-Stick-Generation

SanDisk verkauft Sonys Memory Sticks unter eigenem Namen

SanDisk und Sony wollen im Bereich Memory Sticks zusammenarbeiten, das gaben die Unternehmen jetzt bekannt. Demnach wird SanDisk die von Sony stammenden Speicherriegel unter eigener Marke verkaufen und im Gegenzug Sony mit NAND-Flash-Memory versorgen. SanDisk gehört neben Panasonic und Toshiba zu den Initiatoren des Konkurrenzformats SD Memory Card.

Artikel veröffentlicht am ,

Zudem haben SanDisk und Sony vereinbart, die nächste Generation von Memory Sticks, die sich durch eine höhere Performance und Speicherkapazität auszeichnen soll, gemeinsam zu entwickeln, herzustellen und zu verkaufen.

"Sony und SanDisk teilen eine gemeinsame Vision für aufregende neue Audio- und Video-Applikationen, die die nächste Generation von Memory Sticks benötigen. Dieses Abkommen ermöglicht es SanDisk, jedes wichtige Flash-Memory-Format aus einer Hand anzubieten", so Eli Harari, President und CEO von SanDisk.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bitcoin
Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern

Aufgrund des chinesischen Vorgehens gegen Kryptomining gibt es viele gebrauchte Bitcoin-Rigs auf dem Markt - deren größter Hersteller zieht Konsequenzen.

Bitcoin: Bitmain stoppt Verkauf von Krypto-Minern
Artikel
  1. Flugzeug: Bio-Kerosin macht Fliegen sauberer
    Flugzeug
    Bio-Kerosin macht Fliegen sauberer

    Werden Flugzeuge mit Bio-Kerosin oder E-Fuels betankt, ist Fliegen weniger schädlich, wie ein Forschungsprojekt von DLR und Nasa gezeigt hat.

  2. Frommer Legal: Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland
    Frommer Legal
    Große Abmahnwelle wegen Filesharing in Deutschland

    Viele Menschen suchen derzeit Hilfe bei einer Anwaltskanzlei, weil sie wegen angeblich illegalen Filesharings abgemahnt wurden.

  3. App Store: Apple warnt vor Folgen von EU-Digital-Regeln
    App Store
    Apple warnt vor Folgen von EU-Digital-Regeln

    Die Pläne der EU würden die Sicherheit und den Datenschutz der Nutzer verschlechtern, meint Apple.

Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • MSI MAG272CQR 27" Curved WQHD 165Hz 309€ • 6 Blu-rays für 30€ • be quiet Dark Base 700 Tower 124,90€ • HTC Vive Cosmos inkl. 2 Controller 599,90€ • Game of Thrones TV Box Set 4K 149,97€ • Landwirtschafts-Simulator 22 39,99€ • Dualsense Black + R&C Rift Apart 99,99€ [Werbung]
    •  /