Abo
  • Services:

Neue Version des Magistr-Wurm unterwegs

Wurm mit "gründlichem" Verwüstungs-Mechanismus

Kaspersky Lab warnt Computerbesitzer, die Windows-Betriebssysteme einsetzen, vor einer neuen Variante des gefährlichen Wurms, der auf den Namen Magistr getauft wurde. Es seien bereits mehrere aktuelle Meldungen aus Spanien über Infektionen mit diesem überarbeiteten Wurm eingegangen, hieß es.

Artikel veröffentlicht am ,

"Der 'Magistr.b' nutzt einen gründlich überarbeiteten Verschlüsselungs-Algorithmus. Deshalb ist es keinem bekannten Antiviren-Scanner möglich, die neue Wurm-Version zu erkennen, auch wenn der heuristische Code-Analyzer aktiv ist", erläuterte Eugene Kaspersky, Leiter der Antiviren-Forschungen bei Kaspersky Lab.

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Diese Wurm-Variante besitzt nach Angaben der Spezialisten neue, sehr gefährliche Nebenwirkungen sowie eine "bemerkenswert" verbesserte Methode zur Verbreitung per E-Mail und im Intranet.

Magistr.b löscht nicht nur alle Dateien der Lokal- und Netzwerk-Speichermedien sowie den CMOS-Speicher und das BIOS, sondern überschreibt zusätzlich noch die Boot-Sektoren aller Windows-Betriebssysteme inklusive NT und 2000, so dass beim nächsten Neustart des Computers alle Dateien der Lokal- und Netzwerk-Speichermedien verloren sind. Während der Suche nach den Zieldateien entfernt der Schädling ebenfalls alle Dateien mit der NTZ-Extension. Ist auf einem befallenen Computer das Firewall-Programm Zone Alarm aktiv, so schaltet "Magistr" es automatisch ab.

Um E-Mail-Adressen zur weiteren Verbreitung zu finden, scannt der Magistr.b die Datenbanken der Mail-Programme Eudora, Outlook Express, Netscape Messenger, Internet Mail sowie das Windows-eigene Adressbuch. Zusätzlich zu DOC- und TXT-Dateien kann der Wurm auch GIF-Dateien anhängen. Außerdem sucht er nach neuen zugänglichen Netzwerk-Ressourcen, um sich selbst dorthin zu kopieren.

Magistr.b sucht nach folgenden Ordnern: WINNT, WINDOWS, WIN95, WIN98, WINME, WIN2000, WIN2K, WINXP. Anhand dieser Methode ist es dem Wurm möglich, sich effektiv zu verbreiten und seine Erfolgsrate für Infektionen wesentlich zu verbessern, so die Antiviren-Kämpfer.

"Momentan belegt die erste Magistr-Variante die zweithöchste Platzierung in der Liste der meistverbreiteten Mail-Würmern, gleich nach SirCam. Zweifelsohne besitzt die neue Magistr-Variante das Potenzial, sich einen ebenso hohen Rang zu sichern wie das Original", erklärte Denis Zenkin, Pressesprecher bei Kaspersky Lab.



Anzeige
Top-Angebote
  1. für 109,99€ statt 189,99€ (Neupreis) und 32 GB für 139,99€ statt 219,99€ (Neupreis)
  2. (aktuell u. a. WD Elements 4 TB für 99€ und SanDisk Ultra 64-GB-micro-SDXC für 17€ - Angebote...
  3. für 249€ + 5,99€ Versand
  4. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 126€)

Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /