• IT-Karriere:
  • Services:

Rückruf: Sarotech Festplattensysteme mit FireWire und USB

Gravis meldet potenzielle Gefährdung angeschlossener Komponenten

Auf Grund einer Kundenreklamation wurde Gravis darauf aufmerksam, dass die durch Gravis vertriebenen FireWire-/USB-Combo-Gehäuse des koreanischen Herstellers Sarotech teilweise fehlerhaft sind. Deshalb hat sich das Unternehmen zu einer Rückrufaktion entschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei diesen Geräten kann es während der Benutzung zu Stromspitzen an den einzelnen Ausgängen kommen, welche nach Kenntnis von Gravis zur Beschädigung von angeschlossenen Komponenten führen können.

Stellenmarkt
  1. KfW IPEX-Bank GmbH, Frankfurt am Main
  2. Felix Böttcher GmbH & Co. KG, Köln

Gravis hat per Anschreiben alle namentlich registrierten Kunden über das Problem informiert und bietet allen betroffenen Gravis-Kunden eine kostenfreie Überprüfung oder Gutschrift des Produktes an.

Betroffen sind folgende Geräte:

  • 1030055 FireWire/USB-HD-Gehäuse 3,5 Zoll
  • 1090426 HD, FireWire/USB 40 GB extern
  • 1090498 HD, FireWire/USB 60 GB extern
  • 1090499 HD, FireWire/USB 75 GB extern
Die Geräte sollte man zuerst vom Stromnetz und dann von den angeschlossenen Komponenten trennen, rät Gravis. Weitere Informationen und Abbildungen zur Identifikation der betroffenen Hardware sowie ein Rücksende-Formular findet man unter dem Rückruf-Button auf der Startseite von Gravis.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-58%) 24,99€
  2. 19.95€
  3. (-63%) 11,00€
  4. 29,99€

fchk 10. Jan 2002

Ich war derjenige der reklamiert hat. "Stromspitzen" ist gut. An dem Blech auf der...

Öko 07. Sep 2001

habe ich nicht verstanden. Es kostet sie doch was, die Umtauschaktion... Was koennen...

Dealer 06. Sep 2001

irgendwie habe ich den eindruck, die rechnen (kosten der rückrufaktion) minus (liebe...


Folgen Sie uns
       


Google Stadia - Test

Beim Test haben wir verschiedene Spiele auf Stadia von Google ausprobiert und uns mit der Einrichtung und dem Zugang beschäftigt.

Google Stadia - Test Video aufrufen
HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
HR-Analytics
Weshalb Mitarbeiter kündigen

HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Frauen in der IT Ist Logik von Natur aus Männersache?
  2. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  3. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

  1. Microsoft Age of Empires 4 baut auf Nahrung, Holz, Stein und Gold
  2. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

Von De-Aging zu Un-Deading: Wie Hollywood die Totenruhe stört
Von De-Aging zu Un-Deading
Wie Hollywood die Totenruhe stört

De-Aging war gestern, jetzt werden die Toten zum Leben erweckt: James Dean übernimmt posthum eine Filmrolle. Damit überholt in Hollywood die Technik die Moral.
Eine Analyse von Peter Osteried


      •  /