Abo
  • Services:
Anzeige

Studie: Neuer Markt als beschäftigungswirksame Institution

Wirtschaftminister Müller: Vertrauen in Aktien hat gelitten

Nach einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger haben die Unternehmenstätigkeiten der auf dem Neuen Markt gelisteten Firmen positive Ergebnisse auf den Beschäftigungsmarkt. Die im Auftrag des BMWi erstellte Studie hebt hervor, dass der Beschäftigungszuwachs bei den Unternehmen des Neuen Marktes trotz der schlechten Börsenentwicklung auch im zurückliegenden Jahr weiter beachtlich gut war.

Anzeige

Bundeswirtschaftsminister Müller hob aber hervor, dass bei vielen - insbesondere auch Kleinanlegern - das Engagement in Werte des Neuen Marktes zu teilweise erheblichen Verlusten geführt habe, vor allem, wenn die Aktien auf Kreditbasis erworben wurden. Das Vertrauen in die Aktie als Vermögensanlage hat sicherlich gelitten, so der Minister weiter.

Der Neue Markt dürfe seine wichtige Funktion zur Finanzierung von innovativen Wachstumsunternehmen in Deutschland nicht verlieren, mahnte Müller.

Zum 20. Juli 2001 erreichte der Beschäftigungsstand 186.207 Mitarbeiter in 342 Unternehmen, während zum 31. März 2000 noch 93.210 in 239 Unternehmen gemessen wurden. Bis Ende 2001 erwartet man eine leichte Abnahme des Beschäftigungsstandes auf 181.600 Mitarbeiter. Bis Ende 2002 geht man von 200.000 Mitarbeitern aus. 68 Prozent der Unternehmen haben mehr als 150 Beschäftigte, was eine Steigerung von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die durchschnittliche Mitarbeiterzahl beträgt 550 Personen und damit 47 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Im Betrachtungszeitraum wurden überproportional viele Kaufleute eingestellt, so die Studie.

Der Neue Markt erweise sich als Beschäftigungsmotor, so die Studienautoren. Betrachtet man die sechs Monate nach dem Börsengang, übersteigen die Wachstumsraten der Beschäftigung nach einem IPO diejenigen vor dem IPO um 47 Prozent. Im Zwölf-Monats-Zeitraum liegt die Beschäftigungswachstumsrate bei 49 Prozent im Vor-nach-IPO-Vergleich.

Die Studie zeige, dass die überwiegende Zahl der Unternehmen des Neuen Marktes unabhängig von der Kursentwicklung eine gute Entwicklung genommen haben. Die Unternehmen würden ihre wirtschaftliche Zukunft grundsätzlich positiv bewerten und Arbeitsplätze schaffen, erläutert die Studie.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  2. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Köln, Bochum
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. BASF SE, Ludwigshafen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 89,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 140€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  2. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  3. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  4. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  5. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  6. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  7. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde

  8. Microsoft

    Netzteil des Surface Book 2 ist zu schwach

  9. Lösegeld

    Uber verheimlicht Hack von 60 Millionen Kundendaten

  10. Foxconn

    Auszubildende arbeiteten illegal am iPhone X



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Kaum einer will Glasfaser

    Pecker | 14:12

  2. Re: Typisch Leica

    __guido | 14:12

  3. Zoll

    F.o.G. | 14:10

  4. Re: Sourcecode gehört nicht in die Cloud

    bolzen | 14:10

  5. Re: Erinnert mich an meine Ausbildung...

    Der schwarze... | 14:09


  1. 14:11

  2. 13:10

  3. 12:40

  4. 12:36

  5. 12:03

  6. 11:44

  7. 10:48

  8. 10:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel