Neues Ericsson-Handy mit GPRS und HSCSD

Ericsson T65 soll im vierten Quartal 2001 in den Handel kommen

Heute zeigt Ericsson in London ein neues Handy-Modell mit GPRS- und HSCSD-Unterstützung, das die Bezeichnung T65 trägt. Eine spezielle Taste soll den Zugang ins mobile Internet erleichtern. Im vierten Quartal dieses Jahres soll das Gerät auf den deutschen Markt kommen; einen Preis konnte Ericsson noch nicht nennen.

Artikel veröffentlicht am ,

Ericsson T65
Ericsson T65
Ericsson trimmt das Dualband-Handy T65 auf den mobilen Internet-Einsatz: So gehört neben der Unterstützung von GPRS und HSCSD auch ein WAP-Browser in der Version 1.2.1 dazu. Über eine spezielle Taste soll man sich sofort mobil ins Internet einwählen können und darüber auch die Lesezeichen-Verwaltung erreichen. Das Handy besitzt zudem einen E-Mail-Client zum Versenden und Empfangen von elektronischer Post.

Stellenmarkt
  1. Unterstützender technischer IT-Support (m/w/d)
    Europäische Schule München, Neuperlach
  2. Teamleitung Business Intelligence (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg (Home-Office möglich)
Detailsuche

Zudem beherrscht das 94 Gramm leichte T65 den erweiterten SMS-Dienst EMS, über den auch Bilder und Melodien übertragen werden können. "Mobile Chat" bietet die Möglichkeit, zwischen zwei Geräten per SMS zu chatten und den Dialog bei Bedarf komplett abzuspeichern. Beide Dienste verlangen aber auch auf der Empfängerseite eine entsprechende Geräte-Unterstützung.

Ein Lithium-Polymer-Akku versorgt das Dualband-Handy bis zu 300 Stunden mit Strom und soll eine Sprechdauer von elf Stunden bieten. Das Display kann bei einer Auflösung von 101 x 67 Pixeln maximal sechs Zeilen in bis zu vier Graustufen darstellen. Auf Wunsch lassen sich verschiedene Hintergrundbilder in das Display einblenden. Vier Spiele und eine Sprachanwahl gehören ebenfalls zu den Leistungsdaten des Geräts.

Das integrierte Telefonbuch verwaltet pro Eintrag neben verschiedenen Rufnummern auch eine E-Mail-Adresse samt passendem Bild, aber keine Postanschriften. Bei einem eingehenden Anruf mit übetragener Rufnummer zeigt das Handy dann neben dem entsprechenden Namen auch das passende Foto im Display an. Das T65 besitzt ferner einen Terminplaner mit einer Tages-, Wochen- und Monatsansicht sowie eine Aufgabenplanung. All die Daten sollen sich auch mit einem Desktop-PC synchronisieren lassen, nähere Details dazu verriet der Hersteller aber nicht.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Microsoft Dynamics 365 Guides mit HoloLens 2: virtueller Ein-Tages-Workshop
    16. Februar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Ericsson T65 soll im vierten Quartal 2001 in den drei Farben Dunkelblau, Hellblau und Gelb angeboten werden. Wie viel das Gerät dann kosten wird, konnte Ericsson noch nicht sagen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Chris Thomae 03. Jan 2008

Lieber Oli, mein Handy ist komplett ausser Gefecht- aber ich wollte mich so unbedingt für...

Killer Joe 12. Sep 2002

Na na na, du telefonierst also im Auto? hast du eine FSE??? ;-) KillerJoe

Samuel Oster 21. Mär 2002

Hallo miteinander, ich habe seit 3 Wochen das T65 und habe mitlerweile schon das 3. Handy...

Mr.Flavour 23. Dez 2001

Hallo, ich finde es genial das /// endlich versucht sich auf dem Markt einen größeren...

Max 05. Sep 2001

Es soll Leute geben, die genau das mögen :-) Hmm, ok, aber meistens rede ich von vorne...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  2. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

  3. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /