Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Bomberman Tournament - Tragbarer Explosivspaß

Umsetzung des bekannten Spielkonzepts für den GBA

Seit Hudson Soft Mitte der achtziger Jahre den ersten Teil der Bomberman-Reihe, damals noch für das NES, veröffentlichte, konnte sich das explosive Spielvergnügen unzählige Freunde sämtlicher Altersgenerationen erobern. Bomberman Tournament ist jetzt der jüngste Spross der Bombenleger-Familie, der das geniale Gampelay nun auch auf dem Game Boy Advance ermöglicht.

Anzeige

Dabei wird neben dem populären Mehrspielermodus auch ein nicht sehr umfangreicher, aber durchaus unterhaltsamer Adventure-Teil geboten, in dem man sich auf die Suche nach Bomberman Max machen muss. In vier verschiedenen Welten trifft man auf unterschiedliche Charaktere, die einem entweder hilfreiche Tipps geben oder sich unserem kleinen Helden in den Weg stellen und deshalb aus der Welt gebombt werden müssen. Außerdem kann man so genannte "Karabons" einsammeln, kleine Tierchen, die durch Items aufgepäppelt werden und die im Spielverlauf nach bester Pokémon-Manier gegen feindliche Karabons antreten.


Das wirkliche Highlight ist natürlich einmal mehr das Spiel gegen Mitspieler, egal ob menschliche oder CPU-gesteuerte: Acht verschiedene Level können zu viert mit- oder vielmehr gegeneinander durchstreift und freigebombt werden, wobei unterschiedliche Extras wie Teleporter, Fließbänder oder Tunnel das Ganze abwechslungsreich und des Öfteren auch recht knifflig gestalten. Die Steuerung ist dabei natürlich denkbar einfach, ein simpler Knopfdruck platziert die Bombe, mit dem Steuerkreuz sollte man sich daraufhin möglichst schnell von allen explodierenden Gegenständen entfernen, da sonst eines der kostbaren Leben dahingeht.


Um sich mit bis zu drei weiteren menschlichen Mitspielern unterhaltsame Schlachten zu liefern, müssen nicht zur Grundausstattung des GBA gehörende Game-Link-Kabel angeschafft werden, netterweise reicht aber bereits ein Bomberman-Modul aus, damit alle vier spielen können - ein fairer Zug von Activision.


Fazit:
Auch auf dem Game Boy Advance hat Bomberman nichts von seiner Faszination eingebüßt, im Gegenteil, die vielen neuen Extras und der als Abwechslung von der hektischen Mehrspielerbomberei durchaus willkommene Abenteuermodus machen dieses Modul zu einem der Highlights für die noch junge Handheld-Konsole.


eye home zur Startseite
Bombermanclan Kiel 27. Mär 2002

Moin Leudde!! Wenn ihr Bomberman liebt schaut doch ma auf unsere Seite!! www...

Tiago 01. Jan 2002

xaule@bol.com.br BOMBERMAN TOURTAMENT:download of game for e-mail.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. ARRK ENGINEERING, München
  4. Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Far Cry Primal Digital Apex Edition 22,99€, Total War: WARHAMMER 16,99€ und Total War...
  2. 259€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  2. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  3. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  4. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  5. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  6. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  7. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  8. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  9. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  10. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

Wireless Qi: Wie die Ikealampe das iPhone lädt
Wireless Qi
Wie die Ikealampe das iPhone lädt
  1. Noch kein Standard Proprietäre Airpower-Matte für mehrere Apple-Geräte

  1. Re: Wie sicher sind solche Qi-Spulen vor Attacken?

    Maatze | 02:48

  2. Re: "dem sei ohnehin nicht mehr zu helfen"

    LinuxMcBook | 02:45

  3. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    nightmar17 | 01:36

  4. Re: Das heißt H2/2018 gibt es Ryzen dann mit 4,4 Ghz

    ELKINATOR | 01:35

  5. Re: Kann von Tuxedo nur abraten

    BLi8819 | 01:32


  1. 15:37

  2. 15:08

  3. 14:28

  4. 13:28

  5. 11:03

  6. 09:03

  7. 17:43

  8. 17:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel