Abo
  • Services:

HP liefert neue 16fach- und 24fach-CD-Brenner aus

Ausgestattet mit HPs eigener "Buffer Underrun Prevention"-Technik

Hewlett-Packard liefert zwei neue interne CD-Brenner aus, die mit HPs eigener "Buffer Underrun Prevention"-Technik ausgestattet sind und damit verbrannte Rohlinge vermeiden sollen. Der HP CD-Writer cd16ri brennt CD-Rs mit max. 16facher Geschwindigkeit, während es der HP CD-Writer cd24ri auf das bis zu 24fache schafft.

Artikel veröffentlicht am ,

Die an die ATA-/IDE-Schnittstelle anzuschließenden CD-Brenner (wieder-)beschreiben CD-RWs mit 10facher und lesen CDs mit bis zu 40facher Geschwindigkeit. Beiden CD-Brennern liegen - neben Windows-Treibern - das CD-Brennprogramm Ahead Nero 5.5, HP CD-Creation Software (Kopieren u. Erstellen von Audio-CDs) und einige Multimedia-Anwendungen bei.

Die neuen CD-Writer-Modelle werden seit 1. September ausgeliefert. Der Listenpreis des HP CD-Writer cd16ri liegt bei 299,- DM, der des CD-Writer cd24ri bei 499,- DM. Bei beiden beträgt die Garantie ein Jahr.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Folgen Sie uns
       


Cryorig Taku - Test

Das Cryorig Taku ist ein ungewöhnliches Desktop-Gehäuse, bei dem die Montage leider fummelig ausfällt.

Cryorig Taku - Test Video aufrufen
Datenverkauf bei Kommunen: Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen
Datenverkauf bei Kommunen
Öffentliche Daten nicht verhökern, sondern sinnvoll nutzen

Der Städte- und Gemeindebund hat vorgeschlagen, Kommunen sollten ihre Daten verkaufen. Wie man es auch dreht und wendet: Es bleibt eine schlechte Idee.
Ein IMHO von Michael Peters und Walter Palmetshofer

  1. Gerichtsurteil Kein Recht auf anonyme IFG-Anfrage in Rheinland-Pfalz
  2. CDLA Linux Foundation veröffentlicht Open-Data-Lizenzen
  3. Deutscher Wetterdienst Wetterdaten sind jetzt Open Data

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    •  /