Abo
  • Services:

Warnung vor Platzen der Bluetooth-Blase

TDK Systems: Bluetooth droht Marktbereinigung

Bis zum Jahr 2003 wird nur eines von fünf Bluetooth-Unternehmen überleben. Nach Einschätzung von Nick Hunn, Managing Director von TDK Systems, erscheint es im Zuge des Konsolidierungsprozesses höchst unwahrscheinlich, dass der Markt die derzeitige hohe Anzahl von Wettbewerbern tragen werde.

Artikel veröffentlicht am ,

Zurzeit konkurrieren mehr als 20 Chiphersteller und 30 unabhängige Zulieferer um Marktanteile. Die Überzahl der Anbieter wird im Vergleich mit anderen Funktechnologien deutlich: Im GSM-Markt gibt es vier dominierende Chiphersteller und zwei unabhängige Hauptzulieferer. Die Ergebnisse der Bluetooth-Studie von Frost & Sullivan belegen, dass dem Markt noch einige Wendungen bevorstehen: Die Marktforscher korrigierten ihre Schätzungen für die in diesem Jahr ausgelieferten Bluetooth-Geräte von 11 auf 4,2 Millionen und rechnen nur noch mit einem Umsatz von 1,8 Milliarden statt 2,5 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen
  2. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg

Die Befürworter von Bluetooth haben Hunn zufolge absichtlich vorzeitig die Werbetrommel gerührt, was großes Interesse und tatkräftige Unterstützung auf dem Markt und in der Presse hervorrief und somit eine schnelle Entwicklung der Technologie ermöglichte. "Um jedoch den Erfolg der Technologie zu garantieren, müssen die Unternehmen die Interoperabilität und Benutzerfreundlichkeit ihrer Produkte garantieren", sagte Hunn. "Bei Bluetooth geht es um Lösungen für den Alltag und nicht um Science Fiction."

Die Bluetooth Special Interest Group (SIG), das Gremium, das für die Festlegung von Standards und die Förderung der Interoperabilität aller Kommunikationsplattformen verantwortlich ist, besteht aus mehr als 2400 Mitgliedern. TDK Systems prognostiziert, dass in weniger als zwei Jahren höchstens 500 SIG-Mitglieder als aktive Player überleben werden.

"Der Prozess der natürlichen Auslese zeichnet sich bereits ab", sagte Nick Hunn. "Es ist sehr schade, dass Psion den Handheld-Bereich und sein Engagement bei der Entwicklung von Bluetooth aufgeben musste. Die Entscheidung des Unternehmens hat mich jedoch nicht überrascht, da Psion in letzter Zeit den Fokus in diesem Bereich verloren hat, um seine Marktanteile zu halten und auszubauen."



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. bei Alternate kaufen
  3. 1.099€
  4. ab 349€

Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /