• IT-Karriere:
  • Services:

TerraTec kündigt SoundSystem DMX 6fire 24/96 an

6-Kanal-Soundkarte mit 100 db Rauschabstand und 24Bit/96-kHz-Signalverarbeitung

Der deutsche Soundkarten-Hersteller TerraTec hat für Ende des Jahres seine neue 6-Kanal-Soundkarte DMX 6fire 24/96 angekündigt. Wie die von Creatives kürzlich angekündigte Audigy bietet sie einen Rauschabstand von 100 db und richtet sich sowohl an Hobby-Musiker, DVD- als auch an Spielefans.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab Ende 2001 erhältlich
Ab Ende 2001 erhältlich
Mit der DMX 6fire 24/96 bietet Terratec ein 5.1-System, das neben seinen zahlreichen Anschlussmöglichkeiten über eine echte 24Bit/96kHz-Signalverarbeitung verfügt. Neben den drei Stereoausgängen und einem Stereoeingang stehen weitere Anschlussmöglichkeiten auf einem dazugehörigen 5 1/4"-Frontmodul zur Verfügung. Dort sind unter anderem ein optischer und auch ein coaxialer Digitalaus- und -eingang integriert worden. Für raumklangverwöhnte Spielefans unterstützt die neue Soundkarte neben A3D auch EAX 1.0 und EAX 2.0.

Das SoundSystem DMX 6fire 24/96 soll Ende 2001 erhältlich sein und zwischen 450,- und 500,- DM kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Vergleichspreis 334,99€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 59€ und Logitech G512 Lightsync + G502 Hero SE + G332...
  3. 169€ (Bestpreis mit Amazon. Vergleichspreis 194,99€)
  4. 169€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis 194,99€)

Simon 30. Aug 2002

ich habe mir die Karte gekauft und bin zufrieden... einen Treiber habe ich und die...

Maik 15. Apr 2002

hallo ich bin immernoch am überlegen welche karte ich mir holen soll! entweder audigy...

Martin 07. Jan 2002

Ich hab mir die EWX 24/96 zugelegt und kann nur sagen. Keine Probleme mit allen...

Uwe 17. Dez 2001

Ich habe mir heute die 6fire bestellt. Danach las ich diese Stellungnahmen. Uups. Aber...

mhfo 25. Nov 2001

Ein ESS-Audiodrive? Dann wundert mich nix mehr. Der einzige Soundchip, den ich nie in...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

    •  /