Abo
  • Services:

Homepage-Hoster Yoobay.NET stellt den Betrieb ein

Ab dem dem 01.10.2001 ist Sendeschluss

Der kostenlose Hoster für Privathomepages Yoobay.NET stellt seinen Betrieb zum 1. Oktober 2001 ein. Yoobay.NET war der Nachfolger des 1998 gestarteten Geocity.de. Die Betreiber gaben als Grund an, dass sich Yoobay.NET anders als erwartet entwickelte.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit steigender Zahl der Mitglieder häuften sich nach Betreiberangaben der Missbrauch der Server. Mit Kinderpornografie, Nazipropaganda, Aufrufe zu Mord und Brandanschlägen, menschenverachtendem Material, Beleidigungen und Urheberrechtsverletzungen wurde den Betreibern das Leben vermiest, die sich dadurch mit unzähligen Abmahnungen, strafbewährten Unterlassungserklärungen und drei Hausdurchsuchungen auseinander setzen musssten.

Stellenmarkt
  1. Ludwig Beck AG, München
  2. Code White GmbH, Ulm

Beim letzten Gerichtsverfahren am OLG Köln (Aufruf zu Brandanschlägen gegen ein Unternehmen der Bekleidungsindustrie) kam man nach eigenen Angaben nur wegen eines kleinen Verfahrenfehlers der Gegenseite um Freiheitsstrafen oder "lebenslange Schulden" herum. Die Betreiber konnten so bei streckenweise mehr als 120 Anmeldungen pro Tag und über 30.000 Usern insgesamt nicht mehr die Inhalte aller Accounts überwachen, zumal das Ganze ein Freizeitprojekt war.

Der Einsatz des CleanContenCrawler der Firma Autem und der Support durch das Bundeskriminalamt in Wiesbaden hatte zwar den Betreibern geholfen, nach illegalen Inhalten zu suchen, aber letztlich wollte man sich mit der Flut illegalen Materials, was auf die Server hochgeladen wurde, nicht mehr auseinander setzen, gaben die Betreiber von Yoobay.NET an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-78%) 8,99€
  4. 1,49€

chaosle 31. Aug 2001

Schade um Yoobay. hatten viele features mit denen andere nicht dienen konnten. an Mr...

Mr. Hackman 31. Aug 2001

Yeah, baby, wieder einen geschafft, lad ich es halt woanders hoch, hähähäähähähähhhhääääääää

majade 31. Aug 2001

Stimmt - diese dummen Deppen die das Internet für illegale Publikationen missbrauchen...

Borg³ 31. Aug 2001

Vielen dank an alle, die das möglich gemacht haben. Yoobay war einer der besten deutschen...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /