Abo
  • Services:

ATI All-in-Wonder Radeon 8500DV - mit TV-Tuner und Firewire

GeForce3-Konkurrent mit Videofähigkeiten

ATI hat seine All-in-Wonder-Grafikkarten-Serie um ein neues Modell erweitert, das auf dem neuen Radeon-8500-Grafikchip aufbaut, der es von der Leistung mit der GeForce3 aufnehmen und mehr 3D-Features bieten soll. Wie die All-in-Wonder-Vorgänger verwandelt die All-in-Wonder Radeon 8500DV den PC in einen digitalen MPEG-2-Videorekorder - bietet darüber hinaus aber auch erstmals Firewire-Schnittstellen und eine Fernbedienung.

Artikel veröffentlicht am ,

ATI All-in-Wonder Radeon 8500DV
ATI All-in-Wonder Radeon 8500DV
Im Vergleich mit der direkten Vorgängerin All-in-Wonder Radeon soll die neue Karte ein verbessertes Time-Shifting (gleichzeitige Aufnahme und Wiedergabe) bieten und - zumindest in den USA - mit Gemstars elektronischem Programmführer automatisch bevorzugte Sendungen auf die Festplatte aufzeichnen. Ob auch für Europa eine elektronische Programmzeitung angeboten wird, hat ATI noch nicht bekannt gegeben. Dafür soll in Europa auch Videotext über den integrierten TV-Tuner (125 Kanäle) zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Polytec GmbH, Waldbronn

Fernbedienung
Fernbedienung
Die Fernbedienung wird per USB an den PC angeschlossen und funktioniert per Funk, was auch eine Fernsteuerung aus angrenzenden Räumen ermöglicht. Die beiden integrierten Firewire-Schnittstellen (IEEE 1394) beruhen auf Intel-Chips und sollen dem Nutzer den Anschluss von DV-Kameras und anderer Firewire-Peripherie ermöglichen. Ebenfalls neu für eine All-in-Wonder-Karte ist ein so genannter YPrPb-Ausgang, über den ein US-Digital-Fernseher angeschlossen werden kann, was jedoch hier zu Lande eher uninteressant sein dürfte. Ansonsten werden die üblichen analogen Eingänge für Video-Capturing geboten. Neben einem VGA- oder DVI-Monitor verträgt sich die Karte auch mit einem Fernseher, beispielsweise zur DVD-Wiedergabe. Dabei wird Dolby-Digital-Raumklang (Dolby AC-3) direkt per S/PDIF-Schnittstelle ausgegeben, eine separate Soundkarte muss nicht bemüht werden.

Ab Herbst erhältlich
Ab Herbst erhältlich
ATIs All-in-Wonder Radeon 8500DV soll mit 64 MB DDR-SDRAM ab Herbst weltweit verfügbar sein. Bisher ist allerdings nur der US-Preis von 500,- US-Dollar bekannt. Einen Preis für Deutschland konnte ATI auf Nachfrage noch nicht nennen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Reflections Raytracing Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti und auf einer GTX 1080 Ti ablaufen lassen.

Reflections Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
Galaxy A9 im Hands on
Samsung bietet vier

Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
  2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
  3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /