Abo
  • Services:
Anzeige

Downloadprobleme des Internet Explorer 6 behoben (Update)

"Inoffizieller" Internet Explorer 6 entspricht der offiziellen Version

Kurz nachdem am heutigen Donnerstag die offizielle Version des Internet Explorer 6.0 erschienen ist, streikte der Installations-Download des Microsoft-Browsers. Seit Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr funktioniert der Download des Browsers wieder.

Anzeige

Grund für die Probleme war eine fehlerhafte Datei auf den Microsoft Servern. Die Datei "IE6sites.dat" übernimmt auf den Servern die korrekte Weiterleitung zu den eigentlichen Download-Adressen, enthielt jedoch zunächst nicht den passenden deutschen Download. Ab etwa 20.00 Uhr am Donnertagabend funktioniert der Download des Internet Explorer 6 wieder über das Installations-Archiv heruntergeladen werden. Wer die Daten vor der Installation erst in einem separaten Verzeichnis speichern möchte, tut dies über die Kommandozeile mit dem Befehl

ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""

und startet dann lokal die Installation.

Wie Golem.de aus zuverlässiger Quelle erfahren hat, entspricht wie vermutet die bereits am Mittwoch erschienene 'inoffizielle' deutsche Fassung des Internet Explorer 6.0 tatsächlich der endgültigen Version vom Donnerstag. Beide Versionen weisen die gleiche Build-Nummer (6.0.2600.000) auf. Die Download-Datei war bereits am Dienstag erhältlich, während die entsprechenden Webseiten erst noch umgestellt wurden.

Update
Noch immer macht es den Anschein, dass der Download des Internet Explorer 6 nicht funktioniert. Microsoft gab dafür auf Rückfrage zwei mögliche Gründe an: Entweder befindet sich eine alte "IE6sites.dat" im lokalen Cache des Internet Explorer oder aber es liegt womöglich eine alte Fassung im Proxy-Cache. Man sollte also vor dem Download auf jeden Fall den lokalen Cache löschen. Klappt es dann immer noch nicht, muss man sich gedulden, bis der Proxy aktualisiert ist oder wählt sich über einen anderen Zugang ein. Wenn es nach Löschung der Cache-Dateien des Internet Explorer nicht funktioniert, liege definitiv kein lokales Problem beim Anwender vor, versprach Microsoft.


eye home zur Startseite
p h o s m o 03. Sep 2001

Jaja, stimmt schon, hatte gehofft, das wäre vielleicht neuerdings implementiert, dem ist...

egal 03. Sep 2001

Hallo, er meinte aber, ob es ein Startfenster (ähnlich Office 2000) gibt. Mit dem IE...

p h o s m o 02. Sep 2001

Guck mal hier: Internet Explorer Personalizer version 3.00 http://accesscodes.hypermart...

Supergtyp 31. Aug 2001

Hat Microsoft beim Startlogo vom IE 6 gespart bzw. ist die Veröffentlichung zu bald...

ip (Golem.de) 31. Aug 2001

Hallo, Microsoft hat auf unsere Anfrage hin erklärt, dass die berichteten Probleme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CEMA AG, verschiedene Standorte
  2. NÜRNBERGER Lebensversicherung AG, Nürnberg
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. State Street Bank International GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. bei Caseking

Folgen Sie uns
       

  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Hawking irrt.

    Tilman21 | 17:08

  2. Re: In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    schily | 17:03

  3. Und Deutschland.....

    Tilman21 | 16:58

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    DetlevCM | 16:57

  5. Re: Miete... Zeitraum?

    benandex | 16:43


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel