• IT-Karriere:
  • Services:

Downloadprobleme des Internet Explorer 6 behoben (Update)

"Inoffizieller" Internet Explorer 6 entspricht der offiziellen Version

Kurz nachdem am heutigen Donnerstag die offizielle Version des Internet Explorer 6.0 erschienen ist, streikte der Installations-Download des Microsoft-Browsers. Seit Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr funktioniert der Download des Browsers wieder.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund für die Probleme war eine fehlerhafte Datei auf den Microsoft Servern. Die Datei "IE6sites.dat" übernimmt auf den Servern die korrekte Weiterleitung zu den eigentlichen Download-Adressen, enthielt jedoch zunächst nicht den passenden deutschen Download. Ab etwa 20.00 Uhr am Donnertagabend funktioniert der Download des Internet Explorer 6 wieder über das Installations-Archiv heruntergeladen werden. Wer die Daten vor der Installation erst in einem separaten Verzeichnis speichern möchte, tut dies über die Kommandozeile mit dem Befehl

ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""
Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. Swagelok München B.E.S.T. Fluidsysteme GmbH München, Garching

und startet dann lokal die Installation.

Wie Golem.de aus zuverlässiger Quelle erfahren hat, entspricht wie vermutet die bereits am Mittwoch erschienene 'inoffizielle' deutsche Fassung des Internet Explorer 6.0 tatsächlich der endgültigen Version vom Donnerstag. Beide Versionen weisen die gleiche Build-Nummer (6.0.2600.000) auf. Die Download-Datei war bereits am Dienstag erhältlich, während die entsprechenden Webseiten erst noch umgestellt wurden.

Update
Noch immer macht es den Anschein, dass der Download des Internet Explorer 6 nicht funktioniert. Microsoft gab dafür auf Rückfrage zwei mögliche Gründe an: Entweder befindet sich eine alte "IE6sites.dat" im lokalen Cache des Internet Explorer oder aber es liegt womöglich eine alte Fassung im Proxy-Cache. Man sollte also vor dem Download auf jeden Fall den lokalen Cache löschen. Klappt es dann immer noch nicht, muss man sich gedulden, bis der Proxy aktualisiert ist oder wählt sich über einen anderen Zugang ein. Wenn es nach Löschung der Cache-Dateien des Internet Explorer nicht funktioniert, liege definitiv kein lokales Problem beim Anwender vor, versprach Microsoft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)

p h o s m o 03. Sep 2001

Jaja, stimmt schon, hatte gehofft, das wäre vielleicht neuerdings implementiert, dem ist...

egal 03. Sep 2001

Hallo, er meinte aber, ob es ein Startfenster (ähnlich Office 2000) gibt. Mit dem IE...

p h o s m o 02. Sep 2001

Guck mal hier: Internet Explorer Personalizer version 3.00 http://accesscodes.hypermart...

Supergtyp 31. Aug 2001

Hat Microsoft beim Startlogo vom IE 6 gespart bzw. ist die Veröffentlichung zu bald...

ip (Golem.de) 31. Aug 2001

Hallo, Microsoft hat auf unsere Anfrage hin erklärt, dass die berichteten Probleme...


Folgen Sie uns
       


DJI Robomaster S1 - Test

Was fährt da auf dem Flur entlang? Der Robomaster S1 ist ein flinker Roboter, mit dem wir Rennen fahren oder gegen andere Robomaster im Duell antreten können. Das macht einen Riesenspaß und ist auch ein guter Einstieg ins Programmieren.

DJI Robomaster S1 - Test Video aufrufen
Frauen in der Technik: Von wegen keine Vorbilder!
Frauen in der Technik
Von wegen keine Vorbilder!

Technik, also auch Computertechnik, war schon immer ein männlich dominiertes Feld. Das heißt aber nicht, dass es in der Geschichte keine bedeutenden Programmiererinnen gab. Besonders das Militär zeigte reges Interesse an den Fähigkeiten von Frauen.
Von Valerie Lux

  1. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer
  2. Männer und Frauen in der IT Gibt es wirklich Chancengleichheit in Deutschland?
  3. HR-Analytics Weshalb Mitarbeiter kündigen

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /