Abo
  • Services:

LG liefert Wireless-LAN-Hardware aus

Access Point (Basisstation), PCMCIA- und PCI-Karte erhältlich

Der Hersteller LG Electronics hat mit der Auslieferung einer Serie von Wireless-LAN-(WLAN-)Produkten begonnen, die zum 11-MBit-Funkstandard IEEE 802.11b kompatibel sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Access Point LW1100AP
Access Point LW1100AP
LGs Access Point LW1100AP ermöglicht die Verbindung zwischen LAN und WLAN. Zum Anschluss ans LAN steht eine 10Base-T Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung. Mit weiteren Basisstationen soll Teilnehmern im drahtlosen Netz ein reibungsloser Wechsel (Roaming) zwischen den Netzabschnitten möglich werden. Laut LG erlaubt dabei eine DHCP-Funktion die automatische Konfigurierung der Stationen in drahtlosen und drahtgebundenen Netzen. Die Sendeleistung soll +13 dBm +2/-4 dB betragen, die Reichweite in geschlossenen Räumen 35 bis 100 Meter. Der LW1100AP ist dazu mit einer 2-dBi-Omni-Antenne ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. Symgenius GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. Hays AG, Hamburg

LW1100P (PCI)
LW1100P (PCI)
Bei den drahtlosen Netzwerkadapterkarten bietet LG eine PCI-Version für Desktop-Computer (LW1100P) und eine PCMCIA/PC-Card-Version für Notebooks (LW1100N) an. Übertragungsgeschwindigkeit, Mobilität und Roaming, Sicherheit (mittlerweile als unsicher geltende WEP-Verschlüsselung) und Reichweite entsprechen den Merkmalen des Access Points. Der Funk-PCI-Adapter LW1100P ist mit einer externen 2dBi-Antenne mit SMA-Steckverbinder ausgestattet. Die Funk-PCMCIA-Karte LW1100N verfügt über eine interne gedruckte Patch-Diversity-Antenne. Beide Adapter unterstützen die Betriebssysteme Windows 95 (OSR2), Windows 98, Windows 2000 und Windows ME.

LW1100N (PCMCIA/PC-Card)
LW1100N (PCMCIA/PC-Card)
Alle drei Produkte sind ab sofort erhältlich: Der Listenpreis für den Access Point LW1100AP (2 Jahre Garantie) liegt bei 1.135,- DM, der für die PCI-Karte LW1100P bei 489,- DM und die PC-Card LW1100N kostet 369,- DM (je fünf Jahre Garantie).



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com

Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
    Highend-PC-Streaming
    Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

    Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
    Von Peter Steinlechner

    1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
    2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
    3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

      •  /