• IT-Karriere:
  • Services:

LG liefert Wireless-LAN-Hardware aus

Access Point (Basisstation), PCMCIA- und PCI-Karte erhältlich

Der Hersteller LG Electronics hat mit der Auslieferung einer Serie von Wireless-LAN-(WLAN-)Produkten begonnen, die zum 11-MBit-Funkstandard IEEE 802.11b kompatibel sind.

Artikel veröffentlicht am ,

Access Point LW1100AP
Access Point LW1100AP
LGs Access Point LW1100AP ermöglicht die Verbindung zwischen LAN und WLAN. Zum Anschluss ans LAN steht eine 10Base-T Ethernet-Schnittstelle zur Verfügung. Mit weiteren Basisstationen soll Teilnehmern im drahtlosen Netz ein reibungsloser Wechsel (Roaming) zwischen den Netzabschnitten möglich werden. Laut LG erlaubt dabei eine DHCP-Funktion die automatische Konfigurierung der Stationen in drahtlosen und drahtgebundenen Netzen. Die Sendeleistung soll +13 dBm +2/-4 dB betragen, die Reichweite in geschlossenen Räumen 35 bis 100 Meter. Der LW1100AP ist dazu mit einer 2-dBi-Omni-Antenne ausgestattet.

Stellenmarkt
  1. PROSOZ Herten GmbH, Herten (Ruhrgebiet)
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

LW1100P (PCI)
LW1100P (PCI)
Bei den drahtlosen Netzwerkadapterkarten bietet LG eine PCI-Version für Desktop-Computer (LW1100P) und eine PCMCIA/PC-Card-Version für Notebooks (LW1100N) an. Übertragungsgeschwindigkeit, Mobilität und Roaming, Sicherheit (mittlerweile als unsicher geltende WEP-Verschlüsselung) und Reichweite entsprechen den Merkmalen des Access Points. Der Funk-PCI-Adapter LW1100P ist mit einer externen 2dBi-Antenne mit SMA-Steckverbinder ausgestattet. Die Funk-PCMCIA-Karte LW1100N verfügt über eine interne gedruckte Patch-Diversity-Antenne. Beide Adapter unterstützen die Betriebssysteme Windows 95 (OSR2), Windows 98, Windows 2000 und Windows ME.

LW1100N (PCMCIA/PC-Card)
LW1100N (PCMCIA/PC-Card)
Alle drei Produkte sind ab sofort erhältlich: Der Listenpreis für den Access Point LW1100AP (2 Jahre Garantie) liegt bei 1.135,- DM, der für die PCI-Karte LW1100P bei 489,- DM und die PC-Card LW1100N kostet 369,- DM (je fünf Jahre Garantie).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. (-77%) 6,99€
  3. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  4. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

    •  /