Abo
  • Services:

Nun offiziell: Deutscher Internet Explorer 6 (Update)

Einen Tag nach der inoffiziellen Version folgt nun offizieller Download

Nachdem am Mittwoch eine 'inoffizielle' deutsche Version - so Microsofts Formulierung - des Internet Explorer 6 erschienen ist, folgt nun einen Tag später auch die ganz offizielle Version des Browsers.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Leistungsdaten des deutschen Internet Explorer 6 entsprechen der englischen Version, die seit Dienstag erhältlich ist. Wie schon die gestern verfügbare 'inoffizielle' Version trägt auch die nun offiziell auf Microsofts Webseiten zu findende Version die Build-Nummer 6.0.2600.000.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Interhyp Gruppe, München

Ist bereits die "inoffizielle" Version installiert, sollte man zur Sicherheit die heute offiziell von Microsoft bereitgestellte Fassung aufspielen. Es werden nur sehr wenige Daten (100 KByte) vom Microsoft-Server geladen, wenn bereits der deutsche Internet Explorer 6 vom Mittwoch installiert ist. Auch wenn es unwahrscheinlich ist, kann dies noch einige Installations-Daten nachliefern und sollte daher ausgeführt werden.

Microsoft bietet wieder nur ein Installations-Archiv an, das dann den Download übernimmt. Mit der Kommandozeile

ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""

lassen sich die Installations-Daten erst in ein gewünschtes Verzeichnis kopieren, um von dort aus die Installation zu starten.

Update:
Nachdem am Donnerstag die offizielle Version des Internet Explorer 6 erschienen ist, funktionierte der Download des Browsers nicht. Mittlerweile wurden die Probleme Seitens Microsoft behoben und der Download arbeitet wieder ordnungsgemäß.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

bernie 31. Aug 2001

Echt klasse diese MS Server!

ip (Golem.de) 30. Aug 2001

Hallo, bis Donnerstag abend funktionierte der Download der deutschen Version des Internet...

thomas 30. Aug 2001

Hallo! Ich stehe heute ein bißchen auf der Leitung. Wie muß denn die vollständige 1...

Peter Keila 30. Aug 2001

Der Aufruf muß dann richtigerweise: ie6wzd.exe /d /s:""#E"" lauten !!! Gruß Peter

ip (Golem.de) 30. Aug 2001

Hallo, Vielen Dank für den Hinweis :-) Jetzt tritt das Problem auch bei uns auf und die...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Surface Go - Test

Das Surface Go mag zwar klein sein, darin steckt jedoch ein vollwertiger Windows-10-PC. Der kleinste Vertreter von Microsofts Produktreihe überzeigt als Tablet in Programmen und Spielen. Das Type Cover ist weniger gut.

Microsoft Surface Go - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /