Abo
  • Services:

GoingLAN: Erste Marketing-Agentur für LAN-Events

Schnelles Wachstum der LAN-Szene beobachtbar

LAN-Events scheinen in letzter Zeit nicht nur zunehmend an Attraktivität sowohl für den Veranstalter als auch für die Teilnehmer zu gewinnen, sondern erlangen auch immer größere wirtschaftliche Bedeutung. Mit GoingLAN nimmt sich jetzt die erste deutsche Marketing-Agentur speziell dieser Thematik an.

Artikel veröffentlicht am ,

GoingLAN ist eine Event-Marketing-Agentur, die über die traditionellen Marketingsegmente hinaus ihren Focus allein auf LAN-Events setzt. Die bereits länger bestehende Kooperation zwischen der PlanetLAN GmbH und GoingLAN dient dabei als Grundlage für die Intensivierung der weiteren Zusammenarbeit. Hierdurch erhofft man sich auf Grund langjähriger Erfahrung in der LAN-Szene bedeutende Synergie-Effekte.

Stellenmarkt
  1. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover
  2. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet

"Wenn man die Entwicklung der LAN-Szene in dem letzten Jahr betrachtet, erkennt man unweigerlich, dass hier etwas aus sich selbst hinauswächst und zwar schnell. Die Erfahrung zeigt, dass es nur mit entsprechendem Know-how und ergänzenden Fachkenntnissen möglich ist, einen Geschäftsbereich in diesem Segment aufzubauen", so Alpay Sümerval, GoingLAN-Projektleiter.

Die PlanetLAN GmbH ist Betreiber des größten und zugleich unabhängigen Portals über LAN-Parties in Deutschland, England, Österreich und der Schweiz. Zu den Hauptgeschäftsbereichen der GoingLAN Event-Marketing Agentur zählen Event-Scouting, Promotion-Events und Teamsponsoring, zum Kundenstamm zählen unter anderem bisher die ELSA AG und die Intel Deutschland GmbH.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 2,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

Gekko 03. Sep 2001

Nein, nein, ich war erster.... Mal sehen wer als erster handelt und nicht nur redet !

DeVries 01. Sep 2001

Mmmmh...Ich find "Thomas" aber auch nicht besonders berauschend...

Thomas 31. Aug 2001

Pyranha <- Scheiss name...

pyRAnHa 30. Aug 2001

seit wann ist denn die TLC AG Veranstalter? Die TLC AG laesst veranstalten, genau wie die...

Jörg 30. Aug 2001

naja, da die kein veranstalter wie diese TLC AG sind scheint mir das eigentlich nicht...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /