Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: MechCommander 2 - Fordernde Roboterschlachten

Echtzeitstrategie in 3D

Nicht erst seit dem kürzlich erschienenen MechWarrior 4 weiß man, dass Microsoft sich im BattleTech-Universum durchaus zu Hause fühlt - die dort angesiedelten Spieleprodukte konnten bisher allesamt überzeugen. Auch MechCommander 2 - die Fortsetzung des vor knapp drei Jahren veröffentlichten Strategiespieles - steht den bisherigen Titeln kaum nach.

Anzeige

Dabei hielt man sich bei spielerischen Neurungen sehr zurück, wer den ersten Teil bereits erfolgreich durchstanden hat, wird auch mit dem aktuellen Spiel schnell zurechtkommen. Auffälligste Neuerung ist zweifellos die Grafik, die nun in 3D erstrahlt und sich auch auf das Spielgeschehen auswirkt. So lassen sich nun etwa Anhöhen und Schluchten als Verstecke ausnutzen, Gegner können zudem erst beschossen werden, sobald sie sich zumindest auf gleicher Höhe befinden, auch wenn sie bereits vorher auf dem Radar ausgemacht werden können.

Screenshot #1
Screenshot #1
Optisch sieht dies auch durchaus beeindruckend aus, denn die Mechs und die Anlagen sind äußerst detailreich modelliert. Auch die vielen kleinen Effekte sind gelungen, Explosionen beeindrucken ebenso wie die herumfliegenden und gut zu verfolgenden Geschosse. Ganz anders hingegen sieht es bei den Zwischensequenzen aus: Abgesehen davon, dass die Videos recht verwaschen aussehen, wirken die Akteure oft ein wenig unbeholfen, und die ansonsten überzeugende Sprachausgabe passt leider zumeist nicht so recht zu den Lippenbewegungen der Charaktere.

Screenshot #3
Screenshot #3
Wie bei früheren BattleTech-Spielen steht man auch beim MechCommander 2 in Diensten eines der in diesem Fall drei sich bekriegenden mächtigen Herrrschaftshäuser, allerdings wird man im Laufe der Kampagne mehrmals die Seite wechseln und so gegen unterschiedliche Feinde kämpfen. Die einzelnen Missionen laufen dabei interessanterweise nicht unbedingt linear ab; zwar gilt es immer, eine Reihe von Aufträgen pro Mission auszuführen, durch unterschiedliche Sekundäraufgaben, deren Erfüllung dem Spieler oft freigestellt ist, lässt sich das Ziel aber auf unterschiedlichste Weise erreichen.

Spieletest: MechCommander 2 - Fordernde Roboterschlachten 

eye home zur Startseite
Morthwulf 27. Nov 2002

Nun denn... Also ich fand das Game selbst sehr gut gelungen, die "niedlichen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. MAM Babyartikel GmbH, Scheeßel
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

  1. Re: wie funktioniert phase 3?

    mag | 21:02

  2. Re: eh alles Mumpitz...

    Bluejanis | 20:59

  3. Re: Datenschutz

    Tigtor | 20:56

  4. Wie wär's mal wenn

    Keridalspidialose | 20:49

  5. Re: Eine nette idee

    x2k | 20:44


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel