Abo
  • Services:
Anzeige

IDF: Intel mit Consumer-Produkten auf Basis von IEEE-802.11b

Drahtlose Netze für zu Hause und das kleine Büro

Intel stellte auf seinem Entwicklerforum mit der AnyPoint-Wireless-II-Network-Produktfamilie Geräte für zu Hause vor, mit denen man per USB oder als PC-Karte bzw. Notebook-Steckkarte Wireless LANs nach dem IEEE-802.11b-Standard aufbauen kann.

Anzeige

Die mit einer theoretischen Datendurchsatzrate von 11 MBit/Sekunde kommunizierenden Geräte sollen nach Intels Willen Mini-Funknetzwerke zum Datentausch, Video- und Audiostreaming sowie gemeinsamen Internetzugang ermöglichen.

Die AnyPoint-Wireless-II-Produkte werden mit der AnyPoint Connectivity Software Suite ausgeliefert, die neben Printersharing auch Drahtlos-Internetzugänge mit Familienfilterfunktionen, Firewall sowie 128-Bit-802.11b-Wireless-Encryption-Protocol-(WEP-)Verschlüsselung ermöglicht.

Die AnyPoint-Wireless-II-Network-Produkte sollen in den USA für 130,- US-Dollar (PC-Steckkarte) bzw. 140,- US-Dollar (USB-Modell) verfügbar sein. Ein Preis für die anderen Produkte wurde noch nicht angekündigt. Ebenso wurden die Preise und Verfügbarkeiten für Deutschland noch nicht bekannt gegeben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. dSPACE GmbH, Paderborn
  3. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Göttingen
  4. Volkswagen AG, Wolfsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  2. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  3. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  4. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  5. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  6. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  7. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  8. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  9. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  10. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Die Woche im Video Kündigungen, Kernaussagen und KI-Fahrer
  2. Automatisierte Lagerhäuser Ein riesiger Nerd-Traum
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Fortsetzung Mass Effect & Ende von ME 3

    ArcherV | 12:23

  2. Re: Amazon macht sehr viel richtig.....

    bernd71 | 12:23

  3. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    PhilSt | 12:22

  4. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 12:20

  5. Re: So werden Elektro-Autos schmackhaft gemacht...

    Eisboer | 12:18


  1. 12:01

  2. 11:59

  3. 11:45

  4. 11:31

  5. 10:06

  6. 09:47

  7. 09:26

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel