Abo
  • Services:

Linux-Handy mit Farb-Display

Marktstart erst für nächstes Jahr geplant

Das Schweizer Unternehmen Telepong will bis Sommer nächsten Jahres ein Linux-Handy mit Farb-Display auf den Markt bringen. Als zukünftigen Kundenstamm sieht das Unternehmen Anwender, die bisher insbesondere SMS versendet und Spiele auf Handys eingesetzt haben. Demnächst sollen sie EMS, Photo Messaging, Music Messaging sowie Java-Spiele nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Linux-Handy
Linux-Handy
Das Telepong-Handy verwendet Linux als Betriebssystem und bietet ein Farb-LCD mit 65.536 Farben. Zu den weiteren Leistungsmerkmalen zählt der SMS-Nachfolger EMS, GPRS, WAP 1.2.1 und ein Joystick. Ferner bietet das Gerät Spiele, einen Terminplaner sowie polyphone Klingeltöne, die man auch selbst mit dem Handy erstellen kann. Über einen Kamera-Anschluss sollen sich Bilder in das Handy laden lassen.

Ein erster Prototyp des Linux-Handys soll bereits Produktionsreife besitzen. Der Hersteller will mit der Fertigung Anfang nächsten Jahres beginnen und noch vor dem Sommer 2002 erste Geräte ausliefern. Das Handy soll im mittleren Preissegment angesiedelt sein, verspricht der Hersteller.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire TV Stick mit Alexa für 29,99€ und Fire HD 8 Hands-free mit Alexa ab 69,99€ statt...
  2. (u. a. 15% auf ausgewählte Monitore, z. B 27xq QHD/144 Hz für 305,64€ statt 360,25€ im...
  3. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  4. (u. a. UE65NU7409 für 849€ statt 1.039,98€ im Vergleich)

KanNix 14. Feb 2003

lol du narr. -we live in a world without walls and fences so for what should we use...

Stephan 24. Okt 2001

Die Firma heisst tatsächlich so, ich musste unter www.telepong.com auch erst suchen bis...

Michael 13. Sep 2001

Heisst diese Firma wirklich Telepong? Ich finde diese Firma im Telefon buch nicht. Weiss...

dh 30. Aug 2001

Normalerweise heißt das aber nicht sonder sondern sondern.


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /