Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Knobelbox Classics 1 - Nette Denkspielsammlung

Sechs Spiele zum Niedrigpreis

Oft sind die einfachsten Spielprinzipien die faszinierendsten, Knobel- und Denkspiele wie etwa Tetris können nicht umsonst bereits seit Jahrzehnten die Massen begeistern. Mit der Knobelbox Classics 1 bietet Hemming jetzt sechs derartige Spielchen auf einer CD-ROM zu einem recht günstigen Preis.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Die sechs Spiele, die allesamt eher Shareware-Charakter haben, sind sich dabei vom Spielprinzip recht ähnlich. Es geht zumeist darum, durch geschicktes Kombinieren und Rotieren von Spielsteinen bestimmte Gruppen zusammenzustellen, die dann entweder vom Spielbrett verschwinden oder Punkte bringen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei Jeton etwa geht es darum, fünf gleichwertige Chips in eine horizontale, vertikale oder diagonale Reihe zu bekommen. Die Positionen tauschen können allerdings nur Steine, die vom Wert her direkt aufeinanderfolgen. Erschwert wird dieser Vorgang durch das unerbittliche Ticken der Uhr.

Screenshot #3
Screenshot #3
Im Blues Cafe hingegen müssen Noten so miteinander kombiniert werden, dass sich jeweils um eine große Note drei kleine Noten derselben Farbe gruppieren. Die Noten können dabei rotiert und getauscht werden, was allerdings dadurch erschwert wird, dass die in der Mitte sitzende Blue Note nicht verschoben werden kann.

Screenshot #4
Screenshot #4
Auch die anderen vier Programme Mandalla, Alexis, Octagon und Gom verfolgen ein ähnliches Konzept. Allen sechs Titeln gemeinsam ist die simple Maussteuerung, die einfache, aber übersichtliche Grafik und das nach kurzer Einarbeitungszeit zumeist recht faszinierende Spielprinzip. Ungünstig ist hingegen, dass sich die Spiele nur einzeln installieren lassen, die ganze Sammlung kann nicht auf einmal auf die Festplatte kopiert werden.

Die Knobelbox Classics 1 sind ab sofort zum Preis von 9,99 Euro (19,54 DM) erhältlich.

Kommentar:
Für den kleinen Spielspaß zwischendurch ist die Knobelbox-Sammlung zweifellos geeignet, denn zum Preis von knapp 20 DM erhält man hier sechs unterhaltsame, allerdings auch recht ähnliche Programme, die vom Spielprinzip aber noch nicht so sattsam bekannt sind wie manch andere Knobelei.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Nash Direct GmbH, Stuttgart
  2. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf, Krefeld
  3. Stadtwerke Augsburg Holding GmbH, Augsburg
  4. Aarsleff Rohrsanierung GmbH, Röthenbach a.d. Pegnitz (Metropolregion Nürnberg)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       

  1. Mirai-Nachfolger

    Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz

  2. Europol

    EU will "Entschlüsselungsplattform" ausbauen

  3. Krack-Angriff

    AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline

  4. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  5. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  6. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  7. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  8. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  9. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  10. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  2. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung
  3. Andy Rubin Essential gewinnt 300 Millionen US-Dollar Investorengelder

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  2. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer
  3. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Hands on Googles neue Smartphone-Oberklasse überzeugt

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  1. Re: Also müssen Clienten gepatched werden, nicht...

    robinx999 | 15:44

  2. Re: "Die FRITZ!Box am Breitbandanschluss"

    robinx999 | 15:42

  3. Re: Besser nicht veröffentlichen als ohne Musik

    Juge | 15:38

  4. Scheint mir eigentlich ne gute Entwicklung ..

    senf.dazu | 15:36

  5. Re: Leider verpennt

    ranzassel | 15:36


  1. 14:50

  2. 13:27

  3. 11:25

  4. 17:14

  5. 16:25

  6. 15:34

  7. 13:05

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel