Abo
  • Services:

Spieletest: Knobelbox Classics 1 - Nette Denkspielsammlung

Sechs Spiele zum Niedrigpreis

Oft sind die einfachsten Spielprinzipien die faszinierendsten, Knobel- und Denkspiele wie etwa Tetris können nicht umsonst bereits seit Jahrzehnten die Massen begeistern. Mit der Knobelbox Classics 1 bietet Hemming jetzt sechs derartige Spielchen auf einer CD-ROM zu einem recht günstigen Preis.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Die sechs Spiele, die allesamt eher Shareware-Charakter haben, sind sich dabei vom Spielprinzip recht ähnlich. Es geht zumeist darum, durch geschicktes Kombinieren und Rotieren von Spielsteinen bestimmte Gruppen zusammenzustellen, die dann entweder vom Spielbrett verschwinden oder Punkte bringen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Salzgitter
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Screenshot #2
Screenshot #2
Bei Jeton etwa geht es darum, fünf gleichwertige Chips in eine horizontale, vertikale oder diagonale Reihe zu bekommen. Die Positionen tauschen können allerdings nur Steine, die vom Wert her direkt aufeinanderfolgen. Erschwert wird dieser Vorgang durch das unerbittliche Ticken der Uhr.

Screenshot #3
Screenshot #3
Im Blues Cafe hingegen müssen Noten so miteinander kombiniert werden, dass sich jeweils um eine große Note drei kleine Noten derselben Farbe gruppieren. Die Noten können dabei rotiert und getauscht werden, was allerdings dadurch erschwert wird, dass die in der Mitte sitzende Blue Note nicht verschoben werden kann.

Screenshot #4
Screenshot #4
Auch die anderen vier Programme Mandalla, Alexis, Octagon und Gom verfolgen ein ähnliches Konzept. Allen sechs Titeln gemeinsam ist die simple Maussteuerung, die einfache, aber übersichtliche Grafik und das nach kurzer Einarbeitungszeit zumeist recht faszinierende Spielprinzip. Ungünstig ist hingegen, dass sich die Spiele nur einzeln installieren lassen, die ganze Sammlung kann nicht auf einmal auf die Festplatte kopiert werden.

Die Knobelbox Classics 1 sind ab sofort zum Preis von 9,99 Euro (19,54 DM) erhältlich.

Kommentar:
Für den kleinen Spielspaß zwischendurch ist die Knobelbox-Sammlung zweifellos geeignet, denn zum Preis von knapp 20 DM erhält man hier sechs unterhaltsame, allerdings auch recht ähnliche Programme, die vom Spielprinzip aber noch nicht so sattsam bekannt sind wie manch andere Knobelei.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (heute u. a. JBL E50BT Over-ear Kopfhörer 49,00€ statt 149,00€)
  3. 159€

Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /