Deutscher Internet Explorer 6 erhältlich (Update)

Leistungsdaten entsprechen der englischen Version

Nachdem seit Dienstag die englische Version des Internet Explorer 6 zum Download bereitsteht, ist jetzt auch die deutsche Version des Browsers verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft nennt die Download-Adresse zwar nicht auf ihren Webseiten, aber die dort erhältliche Version (6.0.2600.000) trägt die gleiche Build-Nummer wie die englische Version. Man kann also davon ausgehen, dass es sich hierbei um die Final-Version handelt. Die Leistungsdaten des deutschsprachigen Browsers entsprechen dem englischen Internet Explorer 6.0.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter (m/w/d) für den Bereich IT / Krankenhausinformationssyste- me (KIS)
    RehaZentren Baden-Württemberg gGmbH, Stuttgart
  2. Mitarbeiter:in (d/m/w) für die Lehrentwicklung in der Pflegewissenschaft
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
Detailsuche

Auch die deutsche Version bietet Microsoft als Installations-Archiv an, das dann den Download übernimmt. Mit der Kommandozeile

ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""

lassen sich die Installations-Daten erst in ein gewünschtes Verzeichnis kopieren, um von dort aus die Installation zu starten. Je nach Betriebssystem und installierter Browser-Version schluckt der Download weit über 20 MByte.

Update
Wie Microsoft am Mittwochnachmittag auf Anfrage gegenüber Golem.de mitteilte, ist der seit heute erhältliche deutsche Internet Explorer 6.0 eine inoffizielle Version. Was das im Detail bedeutet, konnte Microsoft aber nicht sagen. Seit Donnerstag ist auch eine offizielle Version über Microsofts Web-Seiten erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Haberski Walter 29. Mai 2005

Kasim Doglod 17. Nov 2002

Ich möchte Internet Explorer herunterladen

jga_de 31. Aug 2001

Du glaubst doch nicht, dass das irgend einen interessiert? Die Entwickler vielleicht...

ip (Golem.de) 30. Aug 2001

Hallo, bis Donnerstag abend funktionierte der Download der deutschen Version des Internet...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Paramount+ im Test
Paramounts peinliche Premiere

Ein kleiner Katalog an Filmen und Serien, gepaart mit vielen technischen Einschränkungen. So wird Paramount+ Disney+, Netflix und Prime Video nicht gefährlich.
Ein Test von Ingo Pakalski

Paramount+ im Test: Paramounts peinliche Premiere
Artikel
  1. Smartphones: Huawei schliesst große Patentverträge mit Oppo und Samsung
    Smartphones
    Huawei schliesst große Patentverträge mit Oppo und Samsung

    Huawei hat sich mit den großen Smartphoneherstellern Oppo und Samsung geeinigt, Patente zu tauschen und dafür zu zahlen.

  2. Weniger Geld: Umweltbonus für Elektroautos ab 1. Januar geändert
    Weniger Geld
    Umweltbonus für Elektroautos ab 1. Januar geändert

    Weniger Geld und ein kleinerer Empfängerkreis: Das ist die Quintessenz des neuen Umweltbonus für E-Autos, der zum 1. Januar 2023 kommt.

  3. Sicherheit: FBI ist zutiefst besorgt über Apples neue Verschlüsselung
    Sicherheit
    FBI ist "zutiefst besorgt" über Apples neue Verschlüsselung

    Das FBI könnte mit Apples Advanced Data Protection seinen wichtigsten Zugang zu iPhones verlieren. Doch dafür muss die Funktion von Nutzern aktiviert werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore -37% • Asus RTX 4080 1.399€ • PS5 bestellbar • Gaming-Laptops & Desktop-PCs -29% • MindStar: Sapphire RX 6900 XT 799€ statt 1.192€, Apple iPad (2022) 256 GB 599€ statt 729€ • Samsung SSDs -28% • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% [Werbung]
    •  /