Deutscher Internet Explorer 6 erhältlich (Update)

Leistungsdaten entsprechen der englischen Version

Nachdem seit Dienstag die englische Version des Internet Explorer 6 zum Download bereitsteht, ist jetzt auch die deutsche Version des Browsers verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft nennt die Download-Adresse zwar nicht auf ihren Webseiten, aber die dort erhältliche Version (6.0.2600.000) trägt die gleiche Build-Nummer wie die englische Version. Man kann also davon ausgehen, dass es sich hierbei um die Final-Version handelt. Die Leistungsdaten des deutschsprachigen Browsers entsprechen dem englischen Internet Explorer 6.0.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Java Software Developer (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck (Home-Office möglich)
  2. Juristischer Berater (m/w/d) IT
    VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
Detailsuche

Auch die deutsche Version bietet Microsoft als Installations-Archiv an, das dann den Download übernimmt. Mit der Kommandozeile

ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""

lassen sich die Installations-Daten erst in ein gewünschtes Verzeichnis kopieren, um von dort aus die Installation zu starten. Je nach Betriebssystem und installierter Browser-Version schluckt der Download weit über 20 MByte.

Update
Wie Microsoft am Mittwochnachmittag auf Anfrage gegenüber Golem.de mitteilte, ist der seit heute erhältliche deutsche Internet Explorer 6.0 eine inoffizielle Version. Was das im Detail bedeutet, konnte Microsoft aber nicht sagen. Seit Donnerstag ist auch eine offizielle Version über Microsofts Web-Seiten erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Haberski Walter 29. Mai 2005

Kasim Doglod 17. Nov 2002

Ich möchte Internet Explorer herunterladen

jga_de 31. Aug 2001

Du glaubst doch nicht, dass das irgend einen interessiert? Die Entwickler vielleicht...

ip (Golem.de) 30. Aug 2001

Hallo, bis Donnerstag abend funktionierte der Download der deutschen Version des Internet...

Darkman 30. Aug 2001

dass ich von opera nichts weiss heisst ja nicht dass ich von gar keinem was weiss. ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /