Abo
  • Services:

Geheimnisvoller Kreditgeber rettet Metabox mit 2 Mio. DM

Metabox beruft neuen Finanzvorstand

Ein nicht namentlich bezeichneter privater Kreditgeber soll der Hildesheimer Metabox AG 2 Millionen Mark als Darlehen zur Verfügung gestellt haben. Die Überweisung erfolgte nach Unternehmensangaben gegen Sicherstellung freier Vermögenswerte und soll die Liquidität des Unternehmens bis zur Hauptversammlung sichern, die voraussichtlich im Oktober stattfinden wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf der Hauptversammlung sollen weitere Kapitalmaßnahmen zur Diskussion stehen. Drei Gründungsaktionäre haben zudem zu Gunsten des Kreditgebers eine Option über insgesamt 150.000 Aktien eingeräumt.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Zuvor hatte sich die Aktionärsgemeinschaft Metabox in Zusammenarbeit mit dem Vorstand, Aufsichtsrat und dem vorläufigen Insolvenzverwalter bemüht, die benötigte Summe zur Fortführung der Gesellschaft aufzubringen. Zwar konnte dabei das Kapital nicht in vollem Umfang aufgebracht werden, doch ein erheblicher Teil der Zusagen der Aktionärsgemeinschaft wurde bereits auf die Konten der Metabox AG verbucht, gab das Unternehmen an.

Zudem vermeldete das Unternehmen personelle Änderungen auf der Vorstandsebene. Stefan Domeyer wird sein Amt als Vorstandsvorsitzender bis zum Abschluss der strafrechtlichen Ermittlungen ruhen lassen, dem Vorstand aber als Mitglied erhalten bleiben. Diplom-Betriebswirt Herbert Steinhauer wird währenddessen vom Aufsichtsrat zum Finanzvorstand bestellt und zum kommissarischen Vorsitzenden ernannt. Zu seinem Aufgabenbereich zählen neben dem Rechnungswesen, Recht und Steuern auch die interne Organisation und Personal. Der Diplom-Psychologe Michael Heckeroth wurde als Vorstand abberufen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 8,99€
  2. 20,99€ - Release 07.11.
  3. 53,99€ statt 69,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Christian Meyer 29. Aug 2001

Geheimnisvoller Kreditgeber bei Metabox??? Das riecht eher nach einer Übernahme...


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

    •  /