Abo
  • Services:

Microsoft steigt in die 64-Bit-Welt ein

Windows Advanced Server Limited Edition vorgestellt

Microsoft hat jetzt den Windows Advanced Server Limited Edition vorgestellt, der für die 64-Bit-Prozessorwelt entwickelt wurde und die Fähigkeiten des Intel-Itanium-Prozessors ausnutzen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Computer-Hersteller wie Compaq, Dell, Hewlett-Packard und IBM wollen Systeme mit dem Windows Advanced Server Limited Edition innerhalb des nächsten Monats auf den Markt bringen, während Fujitsu, Hitachi, Mitsubishi, NEC und Unisys im weiteren Verlauf des Jahres mit entsprechend konfigurierten Servern auf den Markt kommen wollen.

Stellenmarkt
  1. ifm prover gmbh, Tettnang
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Softwareentwickler wie Computer Associates, IBM, J.D. Edwards, NetIQ, SAP, SAS und Veritas wollen Teile ihrer Softwarelösungen für das 64-Bit-Windows portieren. Microsoft spricht in diesem Zusammenhang von mehr als 300 Applikationen, die bald für die 64-bit-Windows-Plattform zur Verfügung stehen sollen.

Als Anwendungszwecke sieht man neben Webservern mit großen Caches vornehmlich Businessapplikationen mit einem hohen Bedarf an Fließkommaberechnungen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

NFec 29. Aug 2001

Microsoft ist einfach nicht zu schlagen Limited Edition, uuhh, wie exklusiv! Wird die...

KAMiKAZOW 29. Aug 2001

Alpha sind doch 64Bit. Und es gab WinNT. Oder etwa nicht? Also gab es doch genug 64Bit...

Moni 29. Aug 2001

Ist doch egal! Hauptsache es läuft! :-) Das war doch bei 16Bit zu 32Bit auch so... oder...

Manfred Herne 29. Aug 2001

Ich biete weniger und sage 24 %.

Dennis Richter 29. Aug 2001

64!


Folgen Sie uns
       


Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live

Ein Squad voller Golems philosophiert über Raytracing, PC-Konfigurationen und alles, was noch nicht so funktioniert, im Livestream zur Battlefield 5 Open Beta.

Battlefield 5 Open Beta - Golem.de live Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /