Abo
  • Services:

Microsoft steigt in die 64-Bit-Welt ein

Windows Advanced Server Limited Edition vorgestellt

Microsoft hat jetzt den Windows Advanced Server Limited Edition vorgestellt, der für die 64-Bit-Prozessorwelt entwickelt wurde und die Fähigkeiten des Intel-Itanium-Prozessors ausnutzen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Computer-Hersteller wie Compaq, Dell, Hewlett-Packard und IBM wollen Systeme mit dem Windows Advanced Server Limited Edition innerhalb des nächsten Monats auf den Markt bringen, während Fujitsu, Hitachi, Mitsubishi, NEC und Unisys im weiteren Verlauf des Jahres mit entsprechend konfigurierten Servern auf den Markt kommen wollen.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. State Street Bank International GmbH, München

Softwareentwickler wie Computer Associates, IBM, J.D. Edwards, NetIQ, SAP, SAS und Veritas wollen Teile ihrer Softwarelösungen für das 64-Bit-Windows portieren. Microsoft spricht in diesem Zusammenhang von mehr als 300 Applikationen, die bald für die 64-bit-Windows-Plattform zur Verfügung stehen sollen.

Als Anwendungszwecke sieht man neben Webservern mit großen Caches vornehmlich Businessapplikationen mit einem hohen Bedarf an Fließkommaberechnungen.



Meistgelesen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. auf ausgewählte Corsair-Netzteile
  2. und 20€ Steam-Guthaben geschenkt bekommen
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

NFec 29. Aug 2001

Microsoft ist einfach nicht zu schlagen Limited Edition, uuhh, wie exklusiv! Wird die...

KAMiKAZOW 29. Aug 2001

Alpha sind doch 64Bit. Und es gab WinNT. Oder etwa nicht? Also gab es doch genug 64Bit...

Moni 29. Aug 2001

Ist doch egal! Hauptsache es läuft! :-) Das war doch bei 16Bit zu 32Bit auch so... oder...

Manfred Herne 29. Aug 2001

Ich biete weniger und sage 24 %.

Dennis Richter 29. Aug 2001

64!


Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /