Abo
  • Services:
Anzeige

Ximian Red Carpet für Breitband-Nutzer und Unternehmen

Zentrale, webbasierte Software-Verwaltung für Unternehmen

Ximian hat auf der Linux World Expo Details zu seinem Software-Management-Service Red Carpet veröffentlicht. Neben speziellen Angeboten für Firmen und Softwarehersteller will Ximian mit Red Carpet Express auch einen Dienst für Anwender mit Breitband-Anbindungen einführen.

Anzeige

Der Dienst setzt auf die bereits seit April verfügbare Red Carpet Client Software auf, die von vielen Nutzern von Ximian Gnome bereits genutzt wird. Das System bietet ein einfaches Interface, um Linux- und Unix-Systeme mit neuer Software und Updates zu versorgen. Dabei soll Red Carpet vor allem in heterogenen Software-Umgebungen, in denen verschiedene Linux-Distributionen und Unix-Varianten zum Einsatz kommen, seine Stärken ausspielen. Das System unterstützt unter anderem Red Hat, SuSE, Mandrake, Debian und TurboLinux.

Red Carpet Express bietet Nutzern mit Breitband-Internet-Zugang einen bevorzugten Zugriff auf die Softwarepakete von Red Carpet. Bei Hochlast sei der Service für die Express-Nutzer bis zu 50 Prozent schneller als ohne diese Option. Dafür verlangt Ximian aber auch 9,95 US-Dollar pro Monat.

Unternehmen können unter dem Namen Red Carpet CorporateConnect Arbeitsgruppen oder Einzelsysteme registrieren. Damit können Software-Updates für das ganze Unternehmen zentral verwaltet werden, aber auch individuelle Updates über den öffentlichen Red-Carpet-Dienst sind möglich. Auch können Administratoren eigene Applikationen hierüber auf die Unternehmensrechner verteilen.

Verwaltet wird Red Carpet CorporateConnect über eine webbasierte Management-Konsole, in der die IT-Verantwortlichen eines Unternehmens einstellen können, welche Software für die einzelnen Arbeitsplatzrechner zum Download zur Verfügung steht. Red Carpet CorporateConnect soll wie Red Carpet Express in den nächsten 45 Tagen erhältlich sein und neben einer einmaligen Einrichtungsgebühr von 2.500,- US-Dollar monatlich 150,- US-Dollar pro Jahr und Abomodell kosten.

Softwareherstellern will Ximian Red Carpet als Vertriebsplattform anbieten.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mitterteich
  2. Dataport, Hamburg, Bremen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. implexis GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

Kryptowährungen: Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
Kryptowährungen
Von Tulpen, Berg- und Talfahrten
  1. Bitcoin Israels Marktaufsicht will Kryptoverbot an Börse durchsetzen
  2. Geldwäsche EU will den Bitcoin weniger anonym machen
  3. Kryptowährung 4.700 Bitcoin von Handelsplattform Nicehash gestohlen

Elektroauto: War es das, Tesla?
Elektroauto
War es das, Tesla?
  1. Elektroauto Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla
  2. Erneuerbare Energien Tesla soll weitere Netzspeicher in Australien bauen
  3. Elektroauto Teslas Probleme mit dem Model 3 sind nicht gelöst

  1. Re: Warum immer solche Namen?

    Arkarit | 18:18

  2. Re: Warum beteiligt sich Seite mit "IT-News für...

    HorkheimerAnders | 18:17

  3. Re: Wenn man sich anschaut, wie grade radikale...

    SelfEsteem | 18:17

  4. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    HorkheimerAnders | 18:15

  5. Re: "Überraschung"

    SelfEsteem | 18:01


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel