Abo
  • Services:

Auch AMD senkt Prozessorpreise um fast die Hälfte

AMD kontert Intels Angriff mit dem Pentium 4

Auch AMD hat mit der Vorstellung des 2 GHz Pentium 4 von Intel und den damit einhergehenden drastischen Preissenkungen seine Prozessor-Preise deutlich nach unten korrigiert. Allerdings sind im Handel Chips auf dem jetzt veröffentlichten Preisniveau schon seit einiger Zeit zu haben, so dass hier letztendlich kaum ein Preisrutsch zu erwarten ist.

Artikel veröffentlicht am ,

So sinkt der 1,4 GHz Athlon in der offiziellen Preisliste von 253,- US-Dollar auf 130,- US-Dollar, die 1-GHz-Variante sinkt immerhin von 160,- US-Dollar auf 115,- US-Dollar. Die 900-MHz- und 950-MHz-Version fällt aus dem Programm. Der Duron war bereits zum 20. August mit der Einführung des 1-GHz-Modells mit Morgan-Kern im Preis gesenkt worden.

 Athlon  6. Juni 01  26. August 01  Reduktion
 1,4 GHz
(133 MHz FSB)
 253,- US-Dollar  130,- US-Dollar  49 %
 1,4 GHz
(100 MHz FSB)
 253,- US-Dollar  130,- US-Dollar  49 %
 1,33 GHz
(133 MHz FSB)
 230,- US-Dollar  125,- US-Dollar   46 %
 1,3 GHz
(100 MHz FSB)
 230,- US-Dollar  125,- US-Dollar  46 %
 1,2 GHz
(133 MHz FSB)
 199,- US-Dollar  120,- US-Dollar   40 %
 1,2 GHz
(100 MHz FSB)
 199,- US-Dollar  120,- US-Dollar  40 %
 1,133 GHz
(133 MHz FSB)
 179,- US-Dollar  115,- US-Dollar   36 %
 1,1 GHz
(100 MHz FSB)
 179,- US-Dollar  115,- US-Dollar   36 %
 1,0 GHz
(133 MHz FSB)
 160,- US-Dollar  115,- US-Dollar   28 %
 1,0 GHz
(100 MHz FSB)
 160,- US-Dollar  115,- US-Dollar   28 %
Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Waldorf Frommer Rechtsanwälte, München


Im deutschen Handel sind die Chips aber schon jetzt auf dem neuen Preisniveau zu haben. So kostet ein 1,4 GHz Athlon ab etwa 285,- DM, der 1-GHz-Chip mit Thunderbird-Kern ist ab ca. 190,- DM zu haben.

Eine ausführliche Marktübersicht aller aktuellen Prozessoren, einschließlich Preisen und Verfügbarkeiten, findet sich unter markt.golem.de.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 164,90€

Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /