• IT-Karriere:
  • Services:

Auch AMD senkt Prozessorpreise um fast die Hälfte

AMD kontert Intels Angriff mit dem Pentium 4

Auch AMD hat mit der Vorstellung des 2 GHz Pentium 4 von Intel und den damit einhergehenden drastischen Preissenkungen seine Prozessor-Preise deutlich nach unten korrigiert. Allerdings sind im Handel Chips auf dem jetzt veröffentlichten Preisniveau schon seit einiger Zeit zu haben, so dass hier letztendlich kaum ein Preisrutsch zu erwarten ist.

Artikel veröffentlicht am ,

So sinkt der 1,4 GHz Athlon in der offiziellen Preisliste von 253,- US-Dollar auf 130,- US-Dollar, die 1-GHz-Variante sinkt immerhin von 160,- US-Dollar auf 115,- US-Dollar. Die 900-MHz- und 950-MHz-Version fällt aus dem Programm. Der Duron war bereits zum 20. August mit der Einführung des 1-GHz-Modells mit Morgan-Kern im Preis gesenkt worden.

 Athlon  6. Juni 01  26. August 01  Reduktion
 1,4 GHz
(133 MHz FSB)
 253,- US-Dollar  130,- US-Dollar  49 %
 1,4 GHz
(100 MHz FSB)
 253,- US-Dollar  130,- US-Dollar  49 %
 1,33 GHz
(133 MHz FSB)
 230,- US-Dollar  125,- US-Dollar   46 %
 1,3 GHz
(100 MHz FSB)
 230,- US-Dollar  125,- US-Dollar  46 %
 1,2 GHz
(133 MHz FSB)
 199,- US-Dollar  120,- US-Dollar   40 %
 1,2 GHz
(100 MHz FSB)
 199,- US-Dollar  120,- US-Dollar  40 %
 1,133 GHz
(133 MHz FSB)
 179,- US-Dollar  115,- US-Dollar   36 %
 1,1 GHz
(100 MHz FSB)
 179,- US-Dollar  115,- US-Dollar   36 %
 1,0 GHz
(133 MHz FSB)
 160,- US-Dollar  115,- US-Dollar   28 %
 1,0 GHz
(100 MHz FSB)
 160,- US-Dollar  115,- US-Dollar   28 %
Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg, Schweinfurt
  2. Greenpeace e.V., Hamburg


Im deutschen Handel sind die Chips aber schon jetzt auf dem neuen Preisniveau zu haben. So kostet ein 1,4 GHz Athlon ab etwa 285,- DM, der 1-GHz-Chip mit Thunderbird-Kern ist ab ca. 190,- DM zu haben.

Eine ausführliche Marktübersicht aller aktuellen Prozessoren, einschließlich Preisen und Verfügbarkeiten, findet sich unter markt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB 86,00€)

Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Nasa: Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner
Nasa
Boeing umging Sicherheitsprozeduren bei Starliner

Vergessene Tabelleneinträge, fehlende Zeitabfragen und störende Mobilfunksignale sollen ursächlich für die Probleme beim Testflug des Starliner-Raumschiffs gewesen sein. Das seien aber nur Symptome des Zusammenbruchs der Sicherheitsprozeduren in der Softwareentwicklung von Boeing. Parallelen zur Boeing 737 MAX werden deutlich.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Boeings Starliner hatte noch einen schweren Softwarefehler
  2. Boeing 777x Jungfernflug für das größte zweistrahlige Verkehrsflugzeug
  3. Boeing 2019 wurden mehr Flugzeuge storniert als bestellt

O2 Free Unlimited im Test: Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich
O2 Free Unlimited im Test
Telefónica macht echte Datenflatrate erschwinglich

Telefónica startet eine kleine Revolution im Markt für Mobilfunktarife: Erstmals gibt es drei unterschiedliche Tarife mit unlimitierter Datenflatrate, die sich in der maximal verfügbaren Geschwindigkeit unterscheiden. Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Tarife getestet und sind auf erstaunliche Besonderheiten gestoßen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Telefónica Neue O2-Free-Tarife verlieren endloses Weitersurfen
  2. O2 My Prepaid Smartphone-Tarife erhalten mehr ungedrosseltes Datenvolumen
  3. O2 Free Unlimited Basic Tarif mit echter Datenflatrate für 30 Euro

Galaxy-S20-Serie im Hands-on: Samsung will im Kameravergleich an die Spitze
Galaxy-S20-Serie im Hands-on
Samsung will im Kameravergleich an die Spitze

Mit der neuen Galaxy-S20-Serie verbaut Samsung erstmals seine eigenen Isocell-Kamerasensoren mit hoher Auflösung, auch im Zoombereich eifert der Hersteller der chinesischen Konkurrenz nach. Wer die beste Kamera will, muss allerdings zum sehr großen und vor allem wohl teuren Ultra-Modell greifen.
Ein Hands on von Tobias Költzsch, Peter Steinlechner und Martin Wolf

  1. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor
  2. Micro-LED-Bildschirm Samsung erweitert The Wall auf 583 Zoll
  3. Nach 10 kommt 20 Erste Details zum Nachfolger des Galaxy S10

    •  /