Abo
  • Services:
Anzeige

Englischer Internet Explorer 6 zum Download

Termin für deutsche Version unbekannt

Ab sofort steht die englischsprachige Version des Internet Explorer 6 zum Download bereit. Wann eine deutsche Version des Browsers erscheint, konnte Microsoft auf Anfrage noch nicht mitteilen.

Anzeige

Die neue Version des Internet Explorer 6.0 unterstützt laut Microsoft Cascading Style Sheets, Level 1 (CSS1) nun vollständig, indem jetzt auch Rahmen, Füllungen und Ränder in eingebetteten Objekten verwendet werden können. Ferner will der Browser die Sicherheit und Privatsphäre im Web durch eine überarbeitete Cookie-Verwaltung und Unterstützung von P3P erhöhen. Auch das Eigengewächs von Microsoft, MSXML 3.0 (Microsoft XML), ist im Browser integriert, was die Ausführung von XML-Seiten verbessern soll.

Erweiterte Explorer-Leisten übernehmen eine leichtere Bedienung des Browsers durch Anpassungen an die eigenen Bedürfnisse. Die Software unterstützt unter anderem die noch in der Entwicklung befindliche Synchronized Multimedia Integration Language (SMIL) 2.0. Ursachen eines Browser-Absturzes können jetzt an Microsoft gemeldet werden, womit der Hersteller seine Produktstabilität in Zukunft erhöhen will.

Zum Lieferumfang gehört auch eine aktuelle Version des E-Mail-Clients Outlook Express, der jetzt ebenfalls die Versionsnummer 6 trägt. Die Java VM wird nicht mehr standardmäßig installiert, sondern erst bei Bedarf aufgespielt.

Derzeit steht ausschließlich die englischsprachige Version des Internet Explorer 6.0 für Windows 98, Millennium, NT 4.0 und 2000 zum Download bereit. Wieder existiert nur ein Installations-Archiv, das dann die eigentlichen Daten aus dem Internet auf den Rechner lädt.

Über einen kleinen Trick können die eigentlichen Installationsdateien aber auch gesammelt auf den Rechner übertragen werden. Wenn man in der Kommandozeile

ie6setup.exe /c:"ie6wzd.exe /d /s:""#E"""

eingibt, erhält man eine Option, die Daten in einem speziellen Verzeichnis für das gewünschte Betriebssystem zu speichern. Je nach Basis-System benötigt der Download 11 MByte (Windows 2000 und IE 5.5) oder auch 22 MByte (Windows 98SE und IE 5.0).

Wann eine deutsche Version des Browsers erscheint, steht noch nicht fest. Der Internet Explorer 6.0 wird auch Bestandteil von Windows XP sein.


eye home zur Startseite
Cop 15. Okt 2001

by Giga.de !!! http://195.145.119.170/help/tools/internet/ie6deutsch.zip

Nüüls 29. Aug 2001

Ach ja? Und wo findet man den bitte??? Auf der m$.com gibt's weiterhin nur die englische...

Dennis Richter 29. Aug 2001

Der deutsche IE6 ist ab sofort zum Download erhaeltlich.

Tiger 29. Aug 2001

nur die englische.

ip (Golem.de) 28. Aug 2001

Hallo, vollkommen richtig. Tausend Dank für den Hinweis, ist jetzt korrigiert. An alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Kermi GmbH, Plattling


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       

  1. Virtuelle Güter

    Activision patentiert Förderung von Mikrotransaktionen

  2. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  3. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  4. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  5. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  6. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  7. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  8. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  9. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  10. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Braucht die Welt nicht...

    backslash | 16:45

  2. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    Spaghetticode | 16:42

  3. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    Trollversteher | 16:40

  4. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 16:36

  5. Re: Offline/mods

    plastikschaufel | 16:36


  1. 17:02

  2. 16:35

  3. 15:53

  4. 15:00

  5. 14:31

  6. 14:16

  7. 14:00

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel