Abo
  • Services:

Micky Maus und Co. ab sofort bei JoWooD

JoWooD neuer Distributionspartner für den deutschsprachigen Raum

Disney Interactive und JoWooD haben einen Vertrag unterzeichnet, durch den die Vertriebsrechte der Disney Interactive PC CD-ROM-Produkte für Deutschland, Österreich und den deutschsprachigen Teil der Schweiz an JoWooD übertragen werden. Bisher wurde der Vertrieb von Disney-CD-ROMs durch Infogrames besorgt.

Artikel veröffentlicht am ,

Diese Partnerschaft betrifft die Neuerscheinungen, die ab Oktober dieses Jahres auf den Markt kommen. Das Produktportfolio im 4. Quartal 2001 reicht dabei vom Action-Adventure "Atlantis", welches auf Walt Disney Pictures' anstehendem Weihnachtsfilm basiert, über das Fun-Sportspiel "Goofy Skateboarding" bis hin zur Simulation "Achterbahn Designer" sowie diverser Spiele-Compilations.

Für JoWooD stellt dieser Vertrag nach eigenen Angaben eine entscheidende Stärkung der Position am deutschen Markt und einen weiteren wichtigen Schritt in der Wachstumsentwicklung des Unternehmens dar.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Desktops: Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux
    Desktops
    Unnötige Sicherheitsrisiken mit Linux

    Um Vorschaubilder von obskuren Datenformaten anzeigen zu lassen, gehen Entwickler von Linux-Desktops enorme Sicherheitsrisiken ein. Das ist ärgerlich und wäre nicht nötig.
    Ein IMHO von Hanno Böck

    1. Red Hat Stratis 1.0 bringt XFS etwas näher an Btrfs und ZFS
    2. Nettools Systemd-Entwickler zeigen Werkzeuge zur Netzkonfiguration
    3. Panfrost Freier Linux-GPU-Treiber läuft auf modernen Mali-GPUs

    HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
    HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
    Es kann nur eines geben

    Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
    2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
    3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

      •  /