• IT-Karriere:
  • Services:

IFA: JVC stellt analog/digital Kombi-Videorekorder vor

Gleichzeitiges Abspielen und Aufnehmen bei 40 Stunden Speicherkapazität

Der neue Videorekorder HM-HDS1 von JVC bietet ein Kombigerät aus herkömmlichem Videorekorder und Festplattenrekorder. Die Aufnahmen werden entweder analog in VHS oder S-VHS oder digital im MPEG2-Format gespeichert.

Artikel veröffentlicht am , ra

Beide Laufwerke im HM-HDS1 arbeiten zwar unabhängig voneinander, bieten aber nicht die gleichen Leistungsdaten wie zwei separate Geräte. So teilen sich beide Laufwerke einen TV-Tuner und passende Signalausgänge, so dass immer nur eines der beiden Laufwerke aufzeichnen bzw. abspielen kann. Man kann aber zwischen den beiden Laufwerken kopieren.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Bonn
  2. Energie Südbayern GmbH, München

Der Festplattenrekorder beherrscht so genanntes Time Shift, was bedeutet, dass eine Aufnahme bereits gesehen werden kann, obwohl sie noch nicht abgeschlossen ist. Man muss also nicht mehr auf das Ende der Aufnahme warten, bis man das aufgezeichnete Material betrachten kann.

schematische Innenansicht HM-HDS1
schematische Innenansicht HM-HDS1

Für die Bildkompression verwendet der Festplattenrekorder das MPEG2-Format, das in mehreren Bildqualitätsstufen läuft und je nach Wahl 14, 20, 28 oder 40 Stunden Video auf die 40-GB-Festplatte aufnehmen kann. Die Qualität soll dabei der von S-VHS-Bändern oder auch nur einfachem VHS entsprechen.

Zudem steht ein Schnitt- und Archivsystem zur Verfügung, mit dem sich sowohl Szenen vom Festplattenrekorder als auch vom Bandlaufwerk markieren und anschließend auf das andere Medium kopieren lassen. Dank "Program Storage Navigation" lässt sich der Festplatteninhalt mit Titeln und Szenenbildern versehen, um diese auf einer Videokassette zu speichern. Darüber hinaus legt der Navigator auch ein Bildverzeichnis für diese Kassetten an. Für den Szenensuchlauf auf der Festplatte kann das gespeicherte Videomaterial in bis zu 360facher Geschwindigkeit abgespielt werden, für das Bandlaufwerk stehen die normalen Funktionen bereit.

Der Kombivideorekorder HM-HDS1 ist für 3.199,- DM im Handel erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /