Abo
  • Services:
Anzeige

Infineon liefert DRAM-Module mit reduzierter Bauhöhe

Low-Profile-DIMMs für flache Server

Infineon Technologies bietet jetzt erste Muster von SDRAM- und DDR-Speicherprodukten mit reduzierter Bauhöhe von 1,2 Zoll (ca. 3 cm) an. Diese Low-Profile-DIMMs (Dual Inline Memory Modules) wurden speziell für den Einsatz in flachen Internet-Serversystemen entwickelt, die mit einer Gehäusehöhe von nur 1,7 Zoll (ca. 4,5 cm ) für die Anordnung in Regalgestellen vorgesehen sind.

Anzeige

Durch den zunehmenden Einsatz der flachen Server, in die DIMMs mit normaler Bauhöhe von 1,7 Zoll bis 1,75 Zoll (ca. 4,3 cm) nicht senkrecht eingebaut werden können, sei der Bedarf an "registered" DIMMs mit reduzierter Bauhöhe erheblich angestiegen. In die flachen Internet-Server werden derzeitig DIMMs mit normaler Bauhöhe in speziellen Sockeln im 54-Grad-Winkel geneigt eingebaut, was viel Platinenfläche verbraucht und die Zirkulation für Luftkühlung verschlechtert. DIMMs mit reduzierter Bauhöhe von 1,2 Zoll können hingegen in normale Sockel gesteckt werden.

Alle Low-Profile-DIMMs von Infineon sind kompatibel zu den bisherigen 1,7 Zoll hohen "registered" DIMMs. Dadurch will man gewährleisten, dass Kunden bei Bedarf ihre Server-Typen komplett auf die neuen DIMMs umstellen können, um so Kosten für die Bevorratung der Speichermodule einzusparen.

Das US-amerikanische Standardisierungs-Gremium JEDEC hat für elektronische Bauelemente den Industrie-Standard für "Low-Profile-DIMMs" mit ECC (Prüfsummenfunktion) für PC133 herausgegeben, zu dem die neuen "1U-DIMMs" von Infineon für PC133 kompatibel sind.

"Mit den neuen Low-Profile-DIMMs vervollständigen wir unser Modulangebot für den Servermarkt", sagte Axel Hahn, Senior Director Product Marketing von Infineons Memory Products Division. "Wir können nunmehr den gesamten Systemspeicherbedarf unserer Serverkunden von Server-Appliances bis zu den High-End-Mainframes abdecken." Infineons Produktpalette von Low-Profile-DIMMs für PC133 reicht von 128 Megabyte bis 1 Gigabyte. Muster sind verfügbar, die Serienproduktion wird im 4. Quartal dieses Jahres aufgenommen. Muster der DDR-Versionen der 1U-DIMMs gibt es in den Geschwindigkeiten PC1600 und PC2100 sowie in den Kapazitäten 256 Megabyte, 512 Megabyte und 1 Gigabyte. Ab dem 4. Quartal sollen Muster der DDR-Module mit 128 Megabyte folgen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       

  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Wer ein iPhone benutzt kann nicht ernst genommen...

    jose.ramirez | 21:41

  2. Re: Preis

    friespeace | 21:35

  3. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    teenriot* | 21:35

  4. Re: AGesVG

    User_x | 21:16

  5. Re: Aber über die AAA Bürger ablästern...

    User_x | 21:11


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel