Abo
  • Services:
Anzeige

ATI: High-End Notebook-Grafikchip mit Stromsparfunktion

Mobility Radeon 7500 verbraucht weniger als ein halbes Watt

Mit dem Mobility Radeon 7500 stellt ATI jetzt einen neuen Notebook-Grafikchip vor, der neben höherer Leistung und neuen Funktionen dank der neuen Powerplay-Technologie vor allem den Stromverbrauch verringern soll. Erstmals unterstützt ATI mit dem Chip auch DDR-Speicher im Bereich der Notebook-Grafik.

Anzeige

Durch die neue Powerplay-Technik soll der Grafikchip im Stromsparmodus mit gedrosselter Taktfrequenz und geringerer Spannung unter einem halben Watt Strom verbrauchen. So soll bei der DVD-Wiedergabe die Akkulaufzeit um etwa 25 Prozent steigen. Ähnlich den von CPU bekannten Verfahren passt Powerplay die Taktfrequenz an, sobald der Anwender sein Notebook an eine Steckdose anschließt. Aber auch eine manuelle Anpassung der Taktfrequenz ist möglich.

Der Mobility Radeon 7500 bietet zudem einen integrierten TV-out Encoder, einen TMDS-Transmitter (Transmission-Minimized-Differential-Signaling) zum Anschluss von DVI-Falchdisplays und unterstützt iDCT (inverse Discrete Cosine Transform) sowie Motion Compensation. Der Chip ist mit bis zu 32 MB integriertem oder als Version mit insgesamt 64 MB externem DDR-Speicher erhältlich.

Darüber hinaus unterstützt er die ATI-Technologien HydraVision für Multi-Monitor Management und kommt mit ATIs Geometrie Engine "Charisma Engine", der Rendering Engine Pixel Tapestry und Hyper Z zur Steigerung der Speicherbandbreite.


eye home zur Startseite
Steen Nielsen 07. Jul 2002

Verstehe ich das richtig: Der ATI Radeon Mobility 7500 Grafikchip ist bei Dell in...

Sebastian S. 23. Jan 2002

Hi, nicht meckern sondern fragen steht auf dem Programm :-) Auf der Dell Seite ist es...

Ferdinand 16. Jan 2002

Hallo, in Amerika gibts den schon im Dell Inspiron 8100 und zwar schon eine ganze Zeit...

peter egger 28. Sep 2001

ich denk im neuen supersonic an oktober ?!

FMax 02. Sep 2001

Ab wann wird man diesen tollen Chip in Notebooks (welcher Hersteller?) wiederfinden ?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. VSA GmbH, München
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. State Street Bank International GmbH, München
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. ab 47,99€
  3. (-67%) 19,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  2. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  3. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  4. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  5. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  6. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  7. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  8. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  9. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  10. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: Katastrophale UX

    BLi8819 | 14:16

  2. Re: Nachtrag: Re: Wolkenkukuksheim? Re: FALSCH...

    bombinho | 14:15

  3. Re: Herausforderung bei Mixed Reality / AR

    xmaniac | 14:11

  4. Re: Wieso?

    Spiritogre | 14:04

  5. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    Spaghetticode | 14:02


  1. 13:05

  2. 11:59

  3. 09:03

  4. 22:38

  5. 18:00

  6. 17:47

  7. 16:54

  8. 16:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel