Abo
  • Services:
Anzeige

e-LAN - die größte LAN-Party der Welt in Berlin (Update)

EA veranstaltet LAN-Party mit 4000 Teilnehmern in Berlin

Electronic Arts will am 2. und 3. November 2001 in Berlin das größte Computerspiele-Turnier der Welt ausrichten. Die "e-LAN" genannte Veranstaltung ist ein Weltrekordversuch im Bereich der Local-Area-Network-(LAN-)Partys, der im Falle des Gelingens in das Guinness-Buch der Rekorde eingetragen werden soll. Geplant ist, dass 4000 Teilnehmer 24 Stunden lang Turniere mit unterschiedlichen Titeln aus den Gebieten Echtzeitstrategie und Sport spielen. Insgesamt stehen Preisgelder in Höhe von 40.000 Mark zur Verfügung.

Anzeige

Teilnehmer ab 18 Jahren können sich ab sofort auf der Internet-Seite http://www.e-lan.de anmelden. Die Teilnahmeberechtigung ist dabei Bestandteil zweier umfangreicher "e-LAN Packs", zwischen denen Interessierte wählen können. Die Pakete ab 99,- DM enthalten neben T-Shirt und Cap auch ein Fast-Food-Menü und ein aktuelles EA-Spiel.

"Dieses Event ist ein Novum in der Geschichte unseres Unternehmens", so Oliver Kaltner, EA Marketing Director Central Region. "e-LAN bietet uns eine optimale Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad unserer Marken EA Sports und EA Games in der Öffentlichkeit zielgerichtet auszubauen. Zudem ist es heute wichtig, seine Kunden dort abzuholen, wo sie sich wohl fühlen. LAN-Veranstaltungen haben in den letzten Jahren immer stärker eine tragende Rolle im Freizeitbereich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen eingenommen. e-LAN soll in diesem Zusammenhang ein ganz besonderes Ereignis werden."

Die Umsetzung der Veranstaltung übernimmt die Frankfurter Agentur Brand Factory Sales (BFS), als Sponsoren sind Unternehmen wie Fujitsu-Siemens, Hewlett-Packard, ELSA, McDonalds, Computerbild Spiele und Sennheiser dabei.

Als Spiel stehen unter anderem "Emperor - Schlacht um Dune", "C&C Alarmstufe Rot 2", "Black & White", "Need For Speed Porsche" und, sofern bis dahin verfügbar, "F1 2001", "NHL 2002" sowie "NBA Live 2002" zur Verfügung. Die Computer-Ausrüstung, einen Rechner mit 1,3-GHz-Prozessor, ELSA-Gladiac-920-(GeForce 3-)Grafikkarte und einen 19"-Monitor, stellt der Veranstalter.

Nachtrag:
EA hat die Veranstaltung leider abgesagt und nennt unvorhergesehene logistische Probleme als Grund. Näheres dazu findet sich hier.


eye home zur Startseite
Moni 17. Sep 2001

Tja, das war wohl nix.... www.e-lan.de Aber mir wurde, weil ich mich angemeldet habe, das...

shithappens 28. Aug 2001

sollen sich das geld sparen und die preise für die spiele senken. aber ich denke die 4000...

Moni 28. Aug 2001

EA hat keine 3D-Shooter! ???

cmon_scum 28. Aug 2001

Hmmm das wird wohl problematisch für die Veranstalter werden... Der Großteil der Zocker...

Nüüls 28. Aug 2001

Hab' ich das jetzt richtig mitbekommen: der Veranstalter stellt die Hardware? Die bauen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bezirksamt Lichtenberg von Berlin, Berlin
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Verve Consulting GmbH, Hamburg, Köln
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 1 Monat für 1€

Folgen Sie uns
       

  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Sehr guter Artikel. Nur 2 Tippfehler :)

    der_wahre_hannes | 21:44

  2. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    thinksimple | 21:44

  3. Displayserver

    blaulicht900 | 21:40

  4. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    suicicoo | 21:34

  5. Re: Ist bestimmt voller Creeper

    Bradolan | 21:09


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel