Abo
  • Services:

IFA: Kenwood schafft Raumklang mit nur einem Lautsprecher

MP3-fähiges DVD-Heimkinosystem mit "Uniround"-Lautsprecher vorgestellt

Kenwood zeigt auf der IFA erstmals seinen "Uniround"-Lautsprecher, der alleine im Wohnzimmer aufgestellt für Virtual Surround Sound - also Pseudo-Raumklang - sorgen soll. Sein platzsparendes DVD-Heimkinosystem HM-DV7, das übrigens auch MP3-CDs wiedergeben kann, will Kenwood von Hause aus mit einem solchen Lautsprecher ausstatten.

Artikel veröffentlicht am ,

Lautsprecher OPM-A3
Lautsprecher OPM-A3
Das Microsystem HM-DV7 bzw. der einzeln erhältliche Lautsprecher OPM-A3 richten sich an diejenigen, die ihren Wohnraum nicht mit den für vollen, hochqualitativen DTS- oder Dolby-Digital-Raumklang erforderlichen fünf Lautsprecherboxen ausstatten, Kabel verlegen und sich mit aufwendigen Installationen beschäftigen wollen, so Kenwood. Ein Uniround-Lautsprecher soll dort aufgestellt werden können, wo er am besten hinpasst und trotzdem an beinahe jeder Position einen räumlichen Klangeindruck schaffen - und benötigt nur ein Kabel. Wer echten Raumklang haben will, wird sich damit jedoch nicht zufrieden geben.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. abilex GmbH, Stuttgart

Microsystem HM-DV7
Microsystem HM-DV7
Der Receiver (240 x139 x 330 mm) in Kenwoods Microsystem HM-DV7 verfügt über einen RDS-Tuner mit 40 Senderspeichern und einen integrierten DVD-Spieler, der auch Audio-CDs (inkl. CD-Text-Unterstützung) und MP3-CDs (CD-R/RW) wiedergeben kann. Das TV-Gerät wird über S-Video-Buchsen angedockt, vier weitere Anschlüsse stehen für externe digitale und analoge Audiogeräte bereit. So kann auch ein externer Decoder zur Wiedergabe von Dolby-Digital- und DTS-Soundtracks per optischem Digitalausgang angeschlossen werden, sollte man doch irgendwann ein echtes DTS-/DD-Lautsprecher-System installieren wollen. Der Uniround-Satellit des Systems ist gerade mal so groß wie ein Halb-Liter-Tetrapack (108 x 70 x 120 mm) und beherbergt drei, jeweils separat angesteuerte Chassis, von denen je eines nach links, nach vorn und nach rechts abstrahlt. Der Lautsprecher steht auf einem Subwoofer (190 x 139 x 250 mm), in dessen Aluminium-Gehäuse ein 13 Zentimeter großer Tieftöner werkelt, der für das Bassfundament sorgt.

Kenwoods Microsystem HM-DV7 soll ab Oktober für 1.799,- DM erhältlich sein. Der etwas mehr Leistung bringende, aber anders designte Uniround-Lautsprecher OPM-A3 soll ab Oktober für rund 700,- DM einzeln im Handel verfügbar sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€
  4. 4,44€

barfly 31. Aug 2001

Neu ??? Das System sieht fast so aus wie eine Erfindung von einem Deutschen, der das...

catac 28. Aug 2001

manchmal ist es ungaublich was fuer ein schrott als innovation verkauft wird... das fuer...


Folgen Sie uns
       


Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live

Die Spezialmanöver Ha-Do-Ken und Sho-Ryu-Ken sind tief in den Gehirnen von Beat'em-up-Fans verankert. Im Livestream holt sie Golem.de-Redakteur Michael Wieczorek hervor und wird versuchen, sie mit dem neuen Arcade Stick von Lioncast für die Konsole umzusetzen.

Street Fighter 30th Anniversary Collection - Live Video aufrufen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

IT-Jobs: Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
IT-Jobs
Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?

Startups müssen oft kurzfristig viele Stellen besetzen. Wir waren bei dem Berliner Unternehmen Next Big Thing dabei, als es auf einen Schlag Bewerber für fünf Jobs suchte.
Ein Bericht von Juliane Gringer

  1. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees
  2. Bitkom Research Höherer Frauenanteil in der deutschen IT-Branche
  3. Recruiting IT-Experten brauchen harte Fakten

Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

    •  /