• IT-Karriere:
  • Services:

Pentium 4 mit 2 GHz - erste P4-Systeme unter 2000,- DM

Neuer Chipsatz i845 erlaubt den Einsatz von preiswertem SDRAM

Intel stellt heute offiziell den Pentium-4-Prozessor mit 2 GHz sowie den neuen Chipsatz i845 vor, der den günstigen SDRAM-Speicher unterstützt. Letzterer ermöglicht es dem Handel bereits jetzt, Pentium-4-Systeme für unter 2.000,- DM anzubieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei ist weniger das Überschreiten der magischen Grenze von 2 GHz als vielmehr Intels neuer Chipsatz von Interesse, ermöglicht dieser doch den Einsatz vergleichsweise preiswerter PC133-Speichermodule statt der teuereren RDRAM-Module. Gepaart mit deutlichen Preissenkungen beim Pentium 4 lässt dies die Systempreise für das 1,5-GHz-Pentium-4-System auf 2.000,- DM sinken. 2-GHz-Systeme sind ab etwa 2.700,- DM zu haben.

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. AKKA, Bremen, Hamburg, Stade

Auch wenn die offizielle Vorstellung erst im Laufe des Montags ansteht, halten sich Anbieter und Hersteller mit Ankündigungen nicht zurück. So grüßen beispielsweise Media Markt und Saturn in breit gestreuten Prospekten heute Morgen z.B. mit einem microstar Avantgarde 1560 mit 1,5-GHz-Pentium-4-Prozessor, 128 MB RDRAM, 60-GB-Festplatte, GeForce-2-MX-400-Garfikkarte mit 64 MB, 16-fach DVD-ROM und 56K Modem für 1.999,- DM.

Dell bietet mit dem Dell Dimension 4300 ein 2-GHz-Pentium-4-System mit 128 MB SDRAM, 20-GByte-Ultra-ATA-100-Festplatte, 32 Mbyte NVidia GeForce2 MX 4x AGP-Grafikkarte mit TV Out und 48x CD-ROM für 2.699,- DM an. Mit dem Dell Dimension 8100 hat man zudem ein System mit Pentium-4-Prozessor mit 2-GHz-Taktrate und Intel-850-Chipsatz sowie 128 MB PC 800 Dual Channel RDRAM für 3.199,- DM im Angebot.

In ersten Tests zeigte sich der Pentium 4 2 GHz dem 1,4 GHz Athlon allerdings nicht in allen Bereichen überlegen. Bei älterer Software lässt sich beim neuen Pentium 4 gegenüber dem Athlon kaum ein Leistungsvorsprung ausmachen. Bei der Videobearbeitung und aktueller Software ist der Pentium 4 mithin aber doppelt so schnell wie ein Athlon mit 1,4 GHz.

Der Pentium-4-Prozessor mit 2 GHz wird unter Verwendung der 0,18-Mikron-Fertigungstechnologie hergestellt und ist ab sofort verfügbar. Bei einer Abnahme von 1.000 Stück kostet die 2-GHz-Version 562,- US-Dollar.

Für Computerhersteller und Systemintegratoren hat Intel zudem heute zwei neue Desktop-Boards angekündigt, ein "ATX" Intel Desktop Board D850MV (ATX) und eine kleinere "Micro-ATX"-Version unter dem Namen Intel Desktop Board D850MD.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€

Tilly 09. Okt 2001

Da sollte mal jemand ein Benchmarkergebniss an http://www.tabsnet.com/ schicken. Tilly

David 27. Aug 2001

Die 2 GHz für diesen Prozessor sind Promotion, denn viele Mega- oder Giga-Hertzen sind...

Christian 27. Aug 2001

Naja - außer für Gamer ist so ein Numbercruncher aber wirklich nur für ein paar...

resonic 27. Aug 2001

naja wenn der PC für hardcore gamer gedacht sein soll ist die grafikkarte echt ein witz...

Bernd Zellmann 27. Aug 2001

Hände weg von diesen Kistenschieberangeboten, obwohl Dell hier auch enttäuscht: 1. Die...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /