SiS645 - Pentium-4-Chipsatz für DDR333-Speicher ist fertig

SiS verspricht Bandbreiten von bis zu 553 MB/s zwischen North- und South-Bridge

Silicon Integrated Systems Corp. (SiS) hat jetzt in Taipeh mit dem SiS645 einen neuen Chipsatz für Intels Pentium 4 vorgestellt, der erstmals auch den schnellen DDR333-Speicher unterstützt. Dank der proprietären MuTIOL-Technologie soll er Bandbreiten von bis zu 553 MB/s zwischen North- und South-Bridge bieten. Bereits ab September soll der Chipsatz in großen Stückzahlen ausgeliefert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der SiS645 unterstützt DDR333-, DDR266- und PC133-Speichermodule bis zu 3 GB. Darüber hinaus bietet er AGP4X/2X und auf der South-Bridge SiS961 Multimediafunktionen wie 5.1 Kanal AC'97 2.2 Audio, 10/100 MB Ethernet, ein V.90-Software-Modem, Home PNA 2.0, ein ATA100/66/33 Standard IDE Interface, sechs PCI-Slots und sechs USB-Hosts.

Der SiS645 zielt dabei auf PC-Systeme in einer Preisregion zwischen 1.000,- US-Dollar und 1.500,- US-Dollar und soll 35,- US Dollar bei Abnahme von 10.000 Stück kosten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cupra Urban Rebel
VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
Artikel
  1. Zuschauerzahlen: Netflix gaukelt Offenheit vor
    Zuschauerzahlen
    Netflix gaukelt Offenheit vor

    Netflix hat eine Liste mit den beliebtesten Filmen und Serien veröffentlicht - die Aussagekraft ist gleich null.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

  2. Sonos-Klang: Ikea bringt modularen Symfonisk-Lautsprecher
    Sonos-Klang
    Ikea bringt modularen Symfonisk-Lautsprecher

    Ikea hat einen neuen Symfonisk-Lautsprecher vorgestellt. Das Sonos-kompatible Produkt lässt sich modular zusammenstellen.

  3. Tesla Model Y im Test: Die furzende Familienkutsche
    Tesla Model Y im Test
    Die furzende Familienkutsche

    Teslas Model Y ist der Wunschtraum vieler Model-3-Besitzer. Reichweite und Raumangebot überzeugen im Test - doch der Autopilot ist nicht konkurrenzfähig.
    Ein Test von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Nur noch heute PS5-Gewinnspiel • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 7 Tage Samsung-Angebote [Werbung]
    •  /