Abo
  • Services:
Anzeige

IFA: Creative PC-CAM300 - Neuer Webcam/Digicam-Hybride

Neues Design, neuer CCD-Sensor, gleiche Auflösung wie WebCam Go Plus

Neben seinen neuen Lautsprechern und der Audigy-Soundkarten-Serie hat Creative abseits der IFA in Berlin auch die unterwegs als einfache Digicam einsetzbare Webcam PC-CAM300 gezeigt. Im Gegensatz zur Vorgängerin WebCam Go Plus soll die Bildqualität dank neuem CCD-Sensor mit Fixfokus-Glaslinse gegenüber dem Vorgängermodell verbessert worden sein. Die maximale Auflösung liegt weiterhin bei 640 x 480 Bildpunkten mit 16,7 Millionen Farben.

Anzeige

Creative PC-CAM300
Creative PC-CAM300
Im Gegensatz zur WebCam Go Plus bietet die PC-CAM300 einen eingebauten Blitz (2 Meter Reichweite), der zudem dank Vorblitz-Funktion bei geknipsten Personen rote Augen vermeiden soll. Auch beim Design hat sich etwas geändert, denn die neue Webcam-/Digicam-Kombination sieht mehr nach einem Fotoapparat im Schneckendesign denn nach einer Webcam aus. Ein abnehmbarer, beweglicher Standfuß dient zum Aufstellen der PC-CAM300, beispielsweise auf einem Monitor.

Wie die WebCam Go Plus bietet die PC-CAM300 einen internen 8 MB Speicher, in den bei einer Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten über 130 und bei einer Auflösung von 320 x 200 Bildpunkten etwa doppelt so viele Schnappschüsse passen. Ein Mini-LCD auf der Rückseite der Kamera zählt den verbleibenden Platz. Zudem kann die PC-CAM300 nicht nur als Diktiergerät mit 30 Minuten Sprachaufzeichnung, sondern auch zum Aufzeichnen von 75 Sekunden langen, unvertonten Videosequenzen genutzt werden. Die Batterien sollen bis zu 1.000 Snapshots mit Blitz oder bis zu 3.000 normale Aufnahmen verkraften.

Wird das Gerät per USB an den PC angeschlossen, können die Digitalfotos ausgelesen werden. Live-Videocapturing in 640 x 480 Bildpunkten bei etwa 15 Bildern pro Sekunde und bei 352 x 288 Bildpunkten mit max. 30 Bildern pro Sekunde ist dann ebenfalls möglich. Auch Standbilder können im Webcam-Modus geschossen werden, dank Software-Interpolation auch mit bis zu 1024 x 768 Bildpunkten, was jedoch keine Qualitätsverbesserung mit sich bringt.

Die Creative PC-CAM300 soll ab Anfang September zu einem Preis von 199,90 Euro (ca. 390,- DM) im Fachhandel erhältlich sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Kermi GmbH, Plattling


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 27,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Nervana Neural Network Processor

    Intels KI-Chip erscheint Ende 2017

  2. RSA-Sicherheitslücke

    Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel

  3. The Evil Within 2 im Test

    Überleben in der Horror-Matrix

  4. S410

    Getacs modulares Outdoor-Notebook bekommt neue CPUs

  5. Smartphone

    Qualcomm zeigt 5G-Referenz-Gerät

  6. Garmin Speak

    Neuer Alexa-Lautsprecher fürs Auto zeigt den Weg an

  7. Datenrate

    Kunden wollen schnelle Internetzugänge

  8. Essential Phone im Test

    Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem

  9. Pixel Visual Core

    Googles eigener ISP macht HDR+ schneller

  10. TK-Marktstudie

    Telekom kann ihre Glasfaseranschlüsse nur schwer verkaufen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

  1. Re: Wegfall bedeutet kein Recht auf...

    ckerazor | 16:49

  2. Re: Braucht die Welt nicht...

    backslash | 16:45

  3. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    Trollversteher | 16:40

  4. Re: Warum ein Reihenvierzylinder?

    Azzuro | 16:36

  5. Re: Offline/mods

    plastikschaufel | 16:36


  1. 16:35

  2. 15:53

  3. 15:00

  4. 14:31

  5. 14:16

  6. 14:00

  7. 12:56

  8. 12:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel