IFA: Sony zeigt PS2 Linux - ab Herbst in Europa erhältlich

Breitband-Adapter und Festplatte lassen noch auf sich warten

Auch zur IFA 2001 hat Sony noch keine konkrete Partnerschaft für eine Internet-Anbindung der PlayStation 2 (PS2) in Deutschland angekündigt, will jedoch in den nächsten Wochen etwas bekannt geben. Dafür stellt das Unterhaltungs-Unternehmen eine Hand voll neuer Spiele für PS2 und PSOne vor, demonstriert PS2 Linux erstmals in Deutschland und kündigt ein eigenes LCD für die PSOne an.

Artikel veröffentlicht am ,

In den Bereichen Internet-Zugriff, Onlinespiele und Connectivity hat Sony somit derzeit nichts Neues vorzuweisen, offenbar ist man noch in Verhandlungen mit Partnern wie AOL, die bereits das PS2-Breitband-Netz in den USA bereitstellen sollen. Immerhin wurden einige zeitliche Angaben gemacht, bis wann welche Vernetzungsmöglichkeiten geboten werden könnten: Bis voraussichtlich Ende dieses Jahres soll man mit der PS2 auch in Europa ins Internet gelangen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter Qualitätssicherung Softwareentwicklung Sozialwesen (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München
  2. Gruppenleitung (m/w/d) Montageautomatisierung
    Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA, Stuttgart
Detailsuche

Die zum Netzwerkzugriff nötige Hardwareerweiterung aus Festplatte und Ethernet-Anschluss will das Unternehmen in Deutschland erst einzeln - ohne PS2 Linux Kit - auf den Markt bringen, wenn Onlinespiele bzw. onlinefähige Mehrspieler-Titel bereitstehen und natürlich die Netzanbindung geregelt ist.

Bis Anfang 2002 soll ein spezieller Breitband-Kanal als Prototyp lauffähig sein, der ein spezielles Kopierschutz- und Datenverschlüsselungssystem namens DNA (Dynamic Network Authentification System) besitzt. Eine erste einfache Demonstration mit mehr bild- als informationslastiger Oberfläche wird auf der IFA gezeigt, allerdings werden die Daten von einer Festplatte geladen und nicht aus dem Netzwerk. Bis 2005 will Sony dem PlayStation-2-Nutzer - und vermutlich auch dem Nachfolger - ein umfassendes kommerzielles Breitband-Angebot bieten und die Konsole um "Always Online Access" erweitern, also eine permanente Netzwerk-Anbindung gewährleisten.

Neben zahlreichen Spieletiteln, darunter für PS2 insbesondere der futuristische Racer Wipeout Fusion und das Fußballspiel "This is Football 2002", zeigt Sony auf der IFA in Deutschland erstmals die aktuelle PS2-Linux-Beta-Version, die bereits in Japan erhältlich ist. In Europa soll das PS2 Linux Kit aus Linux-DVD (Beta-Version), Festplatte/Ethernet-Paket, USB-Maus und -Tastatur, Handbüchern und Monitorkabel ab Herbst erhältlich sein. Allerdings wird man es nur in Sonys Onlineshop bestellen können. Voraussichtlich zur CeBIT im nächsten Jahr soll die endgültige PS2-Linux-Version erhältlich sein. Ein digitaler Flachbildschirm mit integrierten Lautsprechern im PS2-Look, der bereits in Japan in Verbindung mit dem PS2 Linux Kit gezeigt wurde, könnte auch hier zu Lande auf den Markt kommen.

Golem Karrierewelt
  1. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    05.-09.09.2022, virtuell
  2. DP-203 Data Engineering on Microsoft Azure virtueller Vier-Tage-Workshop
    12.-15.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch für die PSOne hat Sony Neues angekündigt - so wird der lang erwartete "LCD Screen" in Deutschland im Dezember erhältlich sein. Preislich soll er etwas mehr als vergleichbare Produkte von Drittherstellern kosten, aber sich dafür auch an andere Geräte anschließen lassen, beispielsweise an Camcorder.

Weitere Preissenkungen bei PSOne und PS2 seien für die nächste Zeit erst mal nicht geplant, insbesondere da der Markt im Moment recht problematisch ist, so SCED-CEO Manfred Gerdes auf einer Pressekonferenz. Zudem würde man die Hardware eher über die Softwaretitel verkaufen als durch Preissenkungen. Als Beispiel führte er das kürzlich veröffentliche Autorennspiel "Gran Tourismus 3: A Spec" an, das zum Anstieg von PS2-Verkäufen geführt habe.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Studie VW ID.Aero vorgestellt
Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen

Nach der elektrischen Kompaktklasse und SUVs legt VW nun mit einer Limousine nach. Die Studie ID.Aero erinnert sehr stark an ein Verbrennermodell.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Studie VW ID.Aero vorgestellt: Elektrischer Passat soll 620 km weit kommen
Artikel
  1. Klima-Ticket: Bund plant Nachfolger vom Neun-Euro-Ticket
    Klima-Ticket
    Bund plant Nachfolger vom Neun-Euro-Ticket

    Das Neun-Euro-Ticket könnte als Klimaticket weiterlaufen. Das geht aus einem Vorschlag für ein neues Klimaschutzsofortprogramm hervor.

  2. Klimaschutz: EU-Länder wollen erneuerbare Energien schneller ausbauen
    Klimaschutz
    EU-Länder wollen erneuerbare Energien schneller ausbauen

    Das EU-Klimapaket wird vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs konkreter. Die Vorschläge der EU-Kommission werden aber nicht erreicht.

  3. Vitali Klitschko: Zweifel an Giffeys Deepfake-These
    Vitali Klitschko
    Zweifel an Giffeys Deepfake-These

    Die Berliner Staatskanzlei spricht von einem Deepfake beim Gespräch zwischen Bürgermeisterin Franziska Giffey und dem falschen Klitschko. Nun gibt es eine neue These.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 32" WQHD 165 Hz günstig wie nie: 399€ • Saturn-Fundgrube: Restposten zu Top-Preisen • MindStar (AMD Ryzen 9 5900X 375€, Gigabyte RX 6900 XT 895€) • Samsung Galaxy Watch 4 Classic 46 mm 205€ [Werbung]
    •  /