Abo
  • Services:
Anzeige

IFA: Sony zeigt PS2 Linux - ab Herbst in Europa erhältlich

Breitband-Adapter und Festplatte lassen noch auf sich warten

Auch zur IFA 2001 hat Sony noch keine konkrete Partnerschaft für eine Internet-Anbindung der PlayStation 2 (PS2) in Deutschland angekündigt, will jedoch in den nächsten Wochen etwas bekannt geben. Dafür stellt das Unterhaltungs-Unternehmen eine Hand voll neuer Spiele für PS2 und PSOne vor, demonstriert PS2 Linux erstmals in Deutschland und kündigt ein eigenes LCD für die PSOne an.

Anzeige

In den Bereichen Internet-Zugriff, Onlinespiele und Connectivity hat Sony somit derzeit nichts Neues vorzuweisen, offenbar ist man noch in Verhandlungen mit Partnern wie AOL, die bereits das PS2-Breitband-Netz in den USA bereitstellen sollen. Immerhin wurden einige zeitliche Angaben gemacht, bis wann welche Vernetzungsmöglichkeiten geboten werden könnten: Bis voraussichtlich Ende dieses Jahres soll man mit der PS2 auch in Europa ins Internet gelangen.

Die zum Netzwerkzugriff nötige Hardwareerweiterung aus Festplatte und Ethernet-Anschluss will das Unternehmen in Deutschland erst einzeln - ohne PS2 Linux Kit - auf den Markt bringen, wenn Onlinespiele bzw. onlinefähige Mehrspieler-Titel bereitstehen und natürlich die Netzanbindung geregelt ist.

Bis Anfang 2002 soll ein spezieller Breitband-Kanal als Prototyp lauffähig sein, der ein spezielles Kopierschutz- und Datenverschlüsselungssystem namens DNA (Dynamic Network Authentification System) besitzt. Eine erste einfache Demonstration mit mehr bild- als informationslastiger Oberfläche wird auf der IFA gezeigt, allerdings werden die Daten von einer Festplatte geladen und nicht aus dem Netzwerk. Bis 2005 will Sony dem PlayStation-2-Nutzer - und vermutlich auch dem Nachfolger - ein umfassendes kommerzielles Breitband-Angebot bieten und die Konsole um "Always Online Access" erweitern, also eine permanente Netzwerk-Anbindung gewährleisten.

Neben zahlreichen Spieletiteln, darunter für PS2 insbesondere der futuristische Racer Wipeout Fusion und das Fußballspiel "This is Football 2002", zeigt Sony auf der IFA in Deutschland erstmals die aktuelle PS2-Linux-Beta-Version, die bereits in Japan erhältlich ist. In Europa soll das PS2 Linux Kit aus Linux-DVD (Beta-Version), Festplatte/Ethernet-Paket, USB-Maus und -Tastatur, Handbüchern und Monitorkabel ab Herbst erhältlich sein. Allerdings wird man es nur in Sonys Onlineshop bestellen können. Voraussichtlich zur CeBIT im nächsten Jahr soll die endgültige PS2-Linux-Version erhältlich sein. Ein digitaler Flachbildschirm mit integrierten Lautsprechern im PS2-Look, der bereits in Japan in Verbindung mit dem PS2 Linux Kit gezeigt wurde, könnte auch hier zu Lande auf den Markt kommen.

Auch für die PSOne hat Sony Neues angekündigt - so wird der lang erwartete "LCD Screen" in Deutschland im Dezember erhältlich sein. Preislich soll er etwas mehr als vergleichbare Produkte von Drittherstellern kosten, aber sich dafür auch an andere Geräte anschließen lassen, beispielsweise an Camcorder.

Weitere Preissenkungen bei PSOne und PS2 seien für die nächste Zeit erst mal nicht geplant, insbesondere da der Markt im Moment recht problematisch ist, so SCED-CEO Manfred Gerdes auf einer Pressekonferenz. Zudem würde man die Hardware eher über die Softwaretitel verkaufen als durch Preissenkungen. Als Beispiel führte er das kürzlich veröffentliche Autorennspiel "Gran Tourismus 3: A Spec" an, das zum Anstieg von PS2-Verkäufen geführt habe.


eye home zur Startseite
AdmiralAckbar 30. Nov 2011

LOL, wie toll das Golem alles archiviert.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. Mercedes-Benz Consulting GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Landesbetrieb IT.Niedersachsen, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 9,99€
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. für 1€ über Sky Ticket (via App auch auf Smartphone/Tablet, Apple TV, PS3, PS4, Xbox One...

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

  1. Re: Deswegen hat das nächste Vollpreis Mordor...

    Hotohori | 21:44

  2. "Allerdings versprach Merkel, die angepeilte Quote...

    alf0815 | 21:43

  3. Re: Linux?

    Proctrap | 21:43

  4. Re: Und 18:00 bricht dann das Stromnetz zusammen..

    Stefan99 | 21:41

  5. Re: traurige entwicklung

    Hotohori | 21:40


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel