Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia Music Player bringt Musik aufs Handy

Digital Music Player, UKW-Radio und Freisprecheinrichtung in einem

Auf der IFA zeigt Nokia einen Digital Music Player, der als kleines Zusatzgerät das Handy in ein UKW-Radio und eine Freisprecheinrichtung verwandelt. Das Gerät ist kompatibel zu den aktuellen Nokia-Handys 3310, 3330 sowie 8210, 8850 und 8890.

Anzeige

Der Nokia Music Player verfügt über ein Display, das die einzelnen Funktionen, Musikstücke und Radiosender anzeigt. Das 50 Gramm schwere Gerät kann dabei entweder mit einem Clip am Jackenrevers oder Gürtel bzw. mit einem Trageriemen am Hals getragen werden. Die Stromversorgung übernimmt eine Standard-AAA-Batterie.

Der Nokia Music Player unterstützt dabei das Musikformat AAC (Advanced Audio Coding), das Teil der MPEG-2-Spezifikation ist und bei höherer Qualität als MP3 bis zu 30 Prozent kleinere Dateien benötigen soll. So soll sich bis zu einer Stunde Musik auf der mitgelieferten 32-MB-Speicherkarte unterbringen lassen. Dank der "Music-Call-Funktion" soll während eines Telefonats im Hintergrund weiter Radio gehört werden können. Software zum Überspielen von Musik-CDs auf den Player liefert Nokia mit.

Der Nokia Music Player wird derzeit im Paket mit dem Nokia 3330 ausgeliefert, einen Preis nannte Nokia nicht.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bühler Motor GmbH, Nürnberg
  2. oxaion gmbh, Ettlingen
  3. OSRAM GmbH, München
  4. SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Google Express Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein
  2. Smarter Lautsprecher Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Hä? Hatte Audi doch schon vor 20 Jahren...

    MojoMC | 12:37

  2. Re: Mal rechnen

    AllDayPiano | 12:37

  3. Re: meine lösung

    Zeussi | 12:36

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    lester | 12:35

  5. Re: Für wen ist diese Kamera geeignet?

    t3st3rst3st | 12:35


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel