Teles verkauft Apple-Händler Gravis AG

Gravis-Gründer übernehmen das Unternehmen wieder komplett

Im Rahmen der Neuausrichtung des Konzerns hat der Teles-Vorstand jetzt entschieden, sich wieder vom Apple-Einzelhändler Gravis AG in Form eines Management Buy Outs (MBO) zu trennen. Teles hatte Gravis erst Ende 1999 übernommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unmittelbare Ursache für den Verkauf der Gravis AG sei der Wunsch ihres aus den Unternehmensgründern bestehenden Managements, sich zukünftig auch im europäischen Markt als kompetenter Vermarkter von Apple-Produkten zu positionieren. Um die für diese Expansion notwendigen Voraussetzungen zu schaffen, hat das Management alle Gravis-Anteile von Teles zurückerworben.

Stellenmarkt
  1. Central Demand Planner (m/w/d)
    Melitta Gruppe, Minden
  2. Doktorandin / Doktorand für (Bio)-Informatik oder verwandte Fächer (KI/»Data Science«)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
Detailsuche

Diese Vermarktungskooperation zwischen Gravis und Teles ist von dem MBO nicht berührt und bleibe bis 2004 vertraglich gesichert.

Die Wirksamkeit dieser Verkaufsentscheidung des TELES-Vorstandes steht noch unter Aufsichtsrats- und kurzfristigem Finanzierungsvorbehalt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


NewEco (nicht Öko) 24. Aug 2001

na die versuchen es doch kleiner zu machen mit den ganzen verkäufen

Dealer 24. Aug 2001

Warum hat eigentlich noch keiner der Aktionäre Teles verklagt ? Das Minus von denen muss...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud-Ausfall
Eine AWS-Region als Single Point of Failure

Ein stundenlanger Ausfall der AWS-Cloud legte zentrale Dienste und sogar Amazon selbst teilweise lahm. Das zeigt die Grenzen der Cloud-Versprechen.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

Cloud-Ausfall: Eine AWS-Region als Single Point of Failure
Artikel
  1. Ampelkoalition: Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium
    Ampelkoalition
    Das Verkehrsministerium wird zum Digitalministerium

    Aus dem geplanten Ministerium für Verkehr und Digitales wird ein Ministerium für Digitales und Verkehr. Minister Wissing erhält zusätzliche Kompetenzen.

  2. Bundesnetzagentur: 30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen
    Bundesnetzagentur
    30 Messungen an drei unterschiedlichen Kalendertagen

    Die Bundesnetzagentur hat festgelegt, wann der Netzbetreiber/Provider den Vertrag nicht erfüllt. Es muss viel gemessen werden.

  3. Euro NCAP: Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis
    Euro NCAP
    Renault Zoe mit katastrophalem Crash-Ergebnis

    Mit dem Renault Zoe sollte man keinen Unfall bauen. Im Euro-NCAP-Crashtest erhielt das Elektroauto null Sterne.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /