• IT-Karriere:
  • Services:

Novell: Desktops und Thin-Clients gemeinsam administrieren

Einheitliches Netzmanagement

Novell bringt eine kombinierte Netzwerkmanagement-Lösung aus ZENworks for Desktops und Novell OnDemand Services 1.5 in den Handel. Firmen mit einer gemischten IT-Umgebung aus Windows-Workstations und Thin-Client-Servern können damit Web-, Client/Server- und Thin-Client-Applikationen sowie Inhalte zentral administrieren. Die Lösung unterstützt Novell NetWare, Windows NT/2000, Unix und Linux.

Artikel veröffentlicht am ,

Novell OnDemand Services 1.5 stellt Anwendern Thin-Client-Applikationen und Inhalte bereit. In Kombination mit Novell ZENworks for Desktops ist es mit OnDemand Services möglich, auf herkömmlichen Windows-Workstations mit Hilfe eines Web-Browsers auf Applikationen zuzugreifen. OnDemand Services nutzt Thin-Client-Computing unter Windows Terminal Server und Citrix MetaFrame, um dem Anwender Windows-Applikationen wie Microsoft Office auf Thin-Clients zur Verfügung zu stellen.

Stellenmarkt
  1. AKDB, München, Regensburg, Villingen-Schwenningen
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Administratoren können mit ZENworks for Desktops ferngesteuert Workstation-Images erstellen und Applikationen an die Rechner ortsgebundener und mobiler Kollegen verteilen sowie Probleme diagnostizieren und beheben und die Profile von Workstations im gesamten Unternehmensnetz verwalten. ZENworks nutzt die Funktionen des plattformübergreifenden Verzeichnisdienstes Novell eDirectory, um Inhalte und Applikationen regelbasiert und automatisch bereitzustellen.

"Mitarbeiter werden zunehmend mobiler und greifen zunehmend von unterwegs via Laptop und Browser auf Daten und Applikationen zu. Unternehmen sehen sich daher immer stärker vor der Herausforderung, Applikationen über unterschiedliche interne und externe Netzwerke hinweg bereitzustellen und zu verwalten", erklärte Michael Naunheim, Marketing Direktor Zentraleuropa bei der Novell GmbH.

Die Gesamtlösung aus Novell ZENworks for Desktops 3.2 und Novell OnDemand Services ist ab sofort über den Novell-Fachhandel erhältlich. Der Listenpreis beträgt 119,- US-Dollar pro Anwenderlizenz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Grünheide: Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich
Grünheide
Umweltbewegung agiert bei Tesla-Fabrik unglücklich

Es gibt gute Gründe, die Elektromobilität nicht nur unkritisch zu bejubeln. Einige Umweltverbände und Klimaaktivisten machen im Fall der Tesla-Fabrik in Grünheide dabei aber keine besonders gute Figur.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Gigafactory Berlin Der "Tesla-Wald" ist fast gefällt
  2. Grünheide Tesla darf Wald weiter roden
  3. Gigafactory Grüne kritisieren Grüne Liga wegen Baumfällstopp für Tesla

    •  /