Abo
  • Services:

Nikon - Zwei neue Kameras der Coolpix-Serie

Auf der IFA zu sehen: Coolpix 775 und Coolpix 885

Nikon stellt auf der IFA 2001 in Berlin zwei neue Digitalkameras vor. Die Coolpix 775 liefert 2 Megapixel bei einer Auflösung von 1.600 x 1.200 Pixeln und wird für 1.098,- DM angeboten. Der große Bruder Coolpix 885 beherrscht bei einer Auflösung von 2048 x 1536 Bildpunkten 3,34 Megapixel und kostet 1.649,- DM. Beide unterstützen Nikons neues Online-Fotoalbum FotoShare.

Artikel veröffentlicht am , ra

Coolpix 775
Coolpix 775
Das neue Einsteigermodell Coolpix 775 hat einen CCD-Chip mit einer maximalen Auflösung von 1.600 x 1.200 Bildpunkten bzw. rund 2 Megapixel. Neben einem Brennweitenbereich von 5,8 bis 17,4 mm, was 38 bis 115 mm bei Kleinbildkameras entspricht, einem integrierten Blitz und einem optischen Dreifach-Zoom-Objektiv bietet die Digicam auch einen 2,5fachen digitalen Zoom. Für die einfache Handhabung der Kamera soll eine Programmautomatik sorgen, die von der Verschlusszeit bis zur Blende alles selbst reguliert. Insgesamt stehen sieben Programme für Porträts, Innenaufnahmen, Landschaftsbilder, Sonnenuntergänge, Nachtporträts, Gegenlichtaufnahmen sowie Strand- und Schnee-Bedingungen zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  2. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH dba. epay, Planegg, Martinsried bei München

Verschiedene Kontrolltasten ermöglichen den automatischen Bildtransfer über ein USB-Kabel zum PC und die Manipulation weiterer Funktionen der Coolpix 775. Im Lieferumfang findet sich neben der Kamera auch ein passendes USB- und ein Videokabel, eine 8-MB-CompactFlash-Karte und ein Lithium-Ionen-Akku samt Ladegerät. Die Kamera soll ab September erhältlich sein und 1.098,- DM kosten.

Coolpix 885
Coolpix 885
In der 3,34-Megapixel-Klasse ist dahingegen die neue Digitalkamera Coolpix 885 anzusiedeln, die mit einer Bildauflösung von 2048 x 1536 Pixel auch höheren Ansprüchen gerecht wird. Zur einfachen Bildkomposition ist die Kamera mit einem Multifeld-Autofokus ausgestattet, der eine simultane Schärfenmessung an fünf verschiedenen Stellen des Bildes erlaubt. Darüber hinaus werden zwölf Motivprogramme geboten sowie eine automatische Rauschunterdrückung für bessere Bildqualität bei langen Belichtungszeiten und die Möglichkeit, Weißabgleichsreihen zu machen. Zusätzlich zum optischen Dreifach-Zoom von 8 bis 24 mm (entspricht 38 bis 114 mm bei Kleinbild) ist ein 4fach-Digitalzoom mit 20 Stufen integriert. Die Kamera ist wie die Coolpix 775 mit Funktionstasten für den Bildtransfer zum PC per USB-Kabel ausgerüstet. Die Coolpix 885 soll ebenfalls ab September erhältlich sein und 1.649,- DM kosten.

Beide neuen Coolpix-Kameras haben sowohl einen Sucher als auch ein ausklappbares Niedertemperatur-Polysilizium-TFT-Display mit 110.000 Bildpunkten und einer Bilddiagonalen von 3,8 cm. Bilder werden jeweils im JPEG-Format gesichert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. 77€ (Vergleichspreis 97€)

Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /