Abo
  • Services:
Anzeige

T-DSL - Mehr Bandbreite für Privatkunden

Fastpath-Konfiguration soll Online-Spielern kürzere Antwortzeiten bringen

Die Deutsche Telekom hat mittlerweile den einmillionsten T-DSL-Anschluss installiert und gab auf einer Pressekonferenz anlässlich der IFA in Berlin einen ersten Ausblick auf neue Breitbandangebote. So plant die Telekom unter anderem einen aufgebohrten T-DSL-Anschluss mit 1,5 MBbit/s Downstream für Privatkunden und in Regionen, die mit T-DSL bisher nicht erschlossen werden konnten, ein Alternativangebot per Satellit.

Anzeige

Den 1 Million installierten T-DSL-Anschlüssen stehen derzeit 1,2 Millionen vermarktete Anschlüsse gegenüber, rund 60.000 Anschlusseinheiten werden pro Woche installiert. Bis zum Jahresende 2001 will die Telekom 2,6 Millionen Anschlüsse vermarktet und davon etwa 2 bis 2,2 Millionen angeschlossen haben.

Weiter gab die Telekom anlässlich der IFA bekannt, dass auf Grund einer mit dem Satellitenbetreiber ASTRA geschlossenen Kooperation in Gebieten, in denen aus technischen Gründen keine Versorgung mit T-DSL möglich ist (Glasfaserversorgung oder wegen zu großer Entfernung des Anschlusses zur Vermittlungsstelle), in naher Zukunft eine alternative Breitband-Lösung via Satellit angeboten wird. Erforderlich ist für das SkyDSL-Angebot eine ASTRA-Antenne mit einem weiteren Universal LNB sowie eine DVB-Karte für den PC. Allerdings gibt es die großen Transferraten dabei nur im Downstream, gesendet wird über hermkömmliche ISDN-Kanäle.

Auch denkt die Telekom über ein Umkonfigurierung ihrer T-DSL-Anschlüsse nach. Derzeit sind diese im Sinne einer störungsfreien und sicheren Datenübertragung mit "Interleaving" konfiguriert. Die für Online-Spieler wichtigen kurzen Antwortzeiten werden aber erst durch die so genannte "Fastpath-Konfigurierung" möglich. Entsprechende Tests seien abgeschlossen und nach der Auswertung des umfangreichen Datenmaterials will man hier in Kürze eine Entscheidung bekannt geben.

Das seit einigen Wochen bisher nur für Geschäftskunden angebotene Breitband-Produkt BusinessOnline mit 1,5 Mbit/s werde im Markt sehr gut angenommen. Für den Privatkundenmarkt laufen Tests, die auf weitere T-DSL-Produkte mit ebenfalls Geschwindigkeiten bis 1,5 Mbit/s zielen.


eye home zur Startseite
Hauke Kruppa 14. Mai 2002

Teledumm schaltet defintiv Fastpath nicht mehr frei (definitiv) deshalb hast Dus nicht...

Freiheit für... 14. Mai 2002

Ich habe jetzt schon mehrmals versucht bei der Telekom Fastpath freischalten zulassen und...

Afran 05. Feb 2002

Ich kann HBECK nur zustimmen, denn ich bin selbst von der Problematik betroffen: Obwohl...

HBECK 18. Jan 2002

DSL FÜR JEDEN NUR NICHT AUF DAS 'FLACHE LAND' LEIDER GIBT ES IMMER NOCH ZU WENIGE...

Manfred... 17. Jan 2002

Ha Ha, inzwischen sind es 2 Millionen geworden, das Geschäft läuft und nun dies...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadt Regensburg, Regensburg
  2. Hays AG, Raum Frankfurt
  3. Birkenstock GmbH & Co. KG Services, Neustadt (Wied)
  4. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 16,99€
  3. (u. a. BioShock: The Collection 16,99€, Borderlands 2 GOTY 7,99€, Civilization VI 35,99€ und...

Folgen Sie uns
       

  1. Luminar

    Lightroom-Konkurrenz bringt sich in Stellung

  2. Kleinrechner

    Tim Cook verspricht Update für Mac Mini

  3. Elektrorennwagen

    VW will elektrisch auf den Pikes Peak

  4. Messung

    Über 23.000 Funklöcher in Brandenburg

  5. Star Wars Battlefront 2 Angespielt

    Sternenkrieger-Kampagne rund um den Todesstern

  6. Nach Wahlniederlage

    Netzpolitiker Klingbeil soll SPD-Generalsekrektär werden

  7. Adasky

    Autonome Autos sollen im Infrarot-Bereich sehen

  8. Münsterland

    Deutsche Glasfaser baut weiter in Nordrhein-Westfalen aus

  9. Infineon

    BSI zertifiziert unsichere Verschlüsselung

  10. R-PHY- und R-MACPHY

    Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elektromobilität: Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
Elektromobilität
Niederlande beschließen Aus für Verbrennungsautos
  1. World Solar Challenge Regen in Australien verdirbt Solarrennern den Spaß
  2. Ab 2030 EU-Komission will Elektroauto-Quote
  3. Mit ZF und Nvidia Deutsche Post entwickelt autonome Streetscooter

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Heult doch!

    whitbread | 07:19

  2. Re: Kurz: kann ein Pad nicht ersetzen

    cruse | 07:17

  3. Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    AllDayPiano | 07:11

  4. Re: Man müsste mal den Elektrosmog messen, der...

    Cavaron | 07:10

  5. Re: 23 Elektroautos bis zum Jahr 2013

    Manto82 | 07:10


  1. 07:28

  2. 07:13

  3. 18:37

  4. 18:18

  5. 18:03

  6. 17:50

  7. 17:35

  8. 17:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel