Abo
  • Services:
Anzeige

TopSecret für PalmOS: Datenverschlüsselung für PDAs

G Data mit neuer PDA-Sicherheitssoftware

TopSecret für PalmOS soll die Daten von PalmOS-Organizern vor unbefugtem Zugriff schützen. PalmOS-Handhelds sollen durch den Passwortschutz und die Verschlüsselung von Informationen nur für den autorisierten Anwender nutzbar sein. Zudem kann die Software einen unerwünschten HotSync- oder Infrarot-Datentransfer unterbinden.

Anzeige

Der Verlust eines Organizers ist oftmals von der Unsicherheit begleitet, ob die darauf gespeicherten Daten für den Dieb oder Finder zugänglich sind. Gerade wenn wichtige Geschäftsdokumente, Passwörter oder sogar der VPN-Zugang auf dem kleinen Begleiter liegen, wird es kritisch. Die Software TopSecret soll gespeicherte Informationen sichern und bietet dabei dem Anwender verschiedene Möglichkeiten an, in welchem Umfang und mit welchen Schutzmechanismen der Organizer abgesichert werden soll.

Der Passwortschutz greift auf die Geräteebene ein, wobei die Anzahl von Fehlversuchen bei der Passworteingabe vom Nutzer individuell festlegbar ist. Zusätzlich kann er beim Überschreiten der Fehlversuche das Löschen schützenswerter Daten veranlassen.

TopSecret für PalmOS verschlüsselt auf Wunsch mit dem 128-Bit-SHARK-Algorithmus. Der Palm-Besitzer wählt dabei zwischen der Komplettverschlüsselung und der Chiffrierung ausgesuchter Daten und Anwendungen aus. Selbst ausgebaute Speichermedien beinhalten weiterhin die codierten Informationen. Zudem kann der Zeitpunkt der Verschlüsselung beliebig festgelegt werden.

Der HotSync-Schutz kann auf Wunsch als eingebaute Diebstahlsicherung verwendet werden. Unterbleibt der HotSync länger als vom Anwender zuvor definiert, werden alle verschlüsselten Daten gelöscht. Lediglich die dechiffrierten Besitzer-Informationen bleiben erhalten. Im Falle eines Organizer-Verlustes kann der ehrliche Finder so den rechtmäßigen Eigentümer benachrichtigen.

Der Datentransfer-Schutz unterbindet darüber hinaus ungewünschten Informationsaustausch per Infrarot oder HotSync. Die unterschiedlichen Schutzfunktionen können dabei zusätzlich miteinander kombiniert werden. Neben einem PalmOS-Organizer von Palm, Handspring, Sony, HandEra mit PalmOS ab Version 2.x oder höher braucht das Programm mindestens 108 KB freien Speicher auf dem PDA.

Für 49,95 DM ist TopSecret für PalmOS von G Data ab Ende August erhältlich.


eye home zur Startseite
SAS 03. Nov 2001

Ich wüßte ja gern mal, was die Spezialisten zu der Qualität des Programmes sagen. Gibt es...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt, Nürnberg, Zwickau, Dresden
  2. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 25,99€
  3. (-50%) 13,99€

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Ich lach mich schlapp

    hmaier | 18:51

  2. Seit wann ist der PC eine Konsole?

    misterjack | 18:50

  3. Re: Drecksmarketing

    MarioWario | 18:50

  4. Dauerwerbesendung

    cicero | 18:49

  5. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Geistesgegenwart | 18:46


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel